Warenkorb (0)
Teuschel

Mobbing

Dynamik – Verlauf – gesundheitliche und soziale Folgen

2010. 266 Seiten, kart.

Peter Teuschel

  • Mobbing-Opfer erkennen und gezielt behandeln

    In Deutschland sind über eine Million Menschen Opfer von Mobbing. Trotz dieser erschreckend hohen Verbreitung ist es für Ärzte und Therapeuten nicht immer einfach, bei Patienten Mobbing als Krankheitsursache festzustellen und gesundheitliche und soziale Folgeerscheinungen angemessen zu behandeln.

    Mit diesem Werk liegt der erste Leitfaden aus ärztlicher Sicht zum Umgang mit Mobbing-Patienten vor: Von den wichtigsten Definitionen von Mobbing über Ursachen, Verlaufsformen und Epidemiologie bis hin zu einer Typologie von Mobbing-Opfern vermittelt der Autor anschaulich die wesentlichen Grundlagen. Schwerpunkt bildet die systematische Darstellung der psychosomatischen und psychiatrischen Krankheitsbilder, ergänzt um therapeutische Grundprinzipien im Umgang mit den Mobbing-Opfern. Nützliche Informationen zu Glaubhaftigkeitsbeurteilungen von Patienteninformationen und zum Umgang mit Krankenkassen runden das Werk ab, das Ärzten, Psychotherapeuten und Gutachtern eine wichtige Hilfestellung zum Gesamtkomplex Mobbing bietet.

    Keywords: Mobbing, Ausgrenzung, psychosomatische Beschwerden, psychiatrische Störungen, medikamentöse Therapie, psychotherapeutische Behandlung

  • Dr. med.

    Peter Teuschel


    zum Autor

    Dr. med. Peter Teuschel ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er ist seit 1996 in eigener Praxis als Psychiater, Psychotherapeut und Coach in München niedergelassen. Autor mehrerer Sach- und Fachbücher; befasst sich in seinem bekannten Blog „Schräglage“ schon lange mit dem Thema Familie, aber auch mit Schräglagen im Gesundheitswesen wie Erfahrungen mit Krankenkassen, Gutachtern etc.

  • Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapeuten, Hausärzte, Betriebsärzte, Personalvertreter (Personalräte, Betriebsräte), Mobbing-Beratungsstellen


Neuerscheinung vom
30. November 2009

D: € 32,99

A: € 34,00

ISBN:
978-3-7945-2682-6 (Print)
978-3-7945-6385-2 (eBook PDF)

€ 32,99

incl. MwST

excl. Versand