Unser Shop steht derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten, die Umstände zu entschuldigen.

 

 

Jungclaussen

Handbuch Psychotherapie-Antrag

Psychodynamisches Verstehen und effizientes Berichtschreiben in der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie

Mit Download-Material

2., überarbeitete und erweiterte Aufl. 2018. Ca. 384 Seiten, ca. 45 Abb., ca. 8 Tab., ca. 27 Cartoons, kart.

Ingo Jungclaussen

  • Ihr Kompass durch den Theorie- und Antragsdschungel – erweitert und neu aufgelegt!


    Empfinden Sie das Verfassen von Antragsberichten oft auch als mühsame und zeitraubende Arbeit? Verlieren Sie sich manchmal im Dickicht der psychoanalytischen Theorien und Modelle?
    In der Neuauflage dieses Standardwerks bekommen Sie jetzt noch zielführender das gesamte Know-how, das Ihnen den Umgang mit dem Bericht an den Gutachter erheblich erleichtert:


    - Die psychogenetische Konflikttabelle als „Herzstück“ des Buches bietet eine schnelle Navigationshilfe zur Konfliktdiagnostik, die optimal an die Anforderungen des Antragsberichts angepasst ist (Aspekt der psychogenetischen Rekonstruktion).
    - Psychodynamik-Leitfäden für alle Störungs-Ätiologien (Konflikt, Struktur, Trauma) geben Ihnen Orientierung und Struktur beim Verfassen der Psychodynamik, verbessern Ihr psychodynamisches diagnostisches Verständnis und optimieren Ihre Therapieplanung.
    - Verständliche Zusammenfassung der wichtigsten psychoanalytischen Theorien.
    - Mit zahlreichen Checklisten, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Cartoons, praxisnahen Beispielen und Hinweisen zu Fallstricken.


    Mit Hilfe der bewährten didaktischen Handschrift des Autors verstehen und integrieren Sie die verschiedensten Modelle und schärfen Ihren theoretischen Durchblick. Für Ärztliche und Psychologische Psychotherapeuten in der tiefenpsychologisch fundierten und analytischen Psychotherapie, die ihre Berichterstellung konstruktiv für sich und ihre Therapieplanung nutzen möchten.

    Keywords: Psychotherapieantrag, Bericht an den Gutachter, Gutachterverfahren, Meta-Theorien, Psychoanalyse, Psychodynamische Psychotherapie, Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Strukturreform Psychotherapie

  • Dipl.-Psych.

    Ingo Jungclaussen


    zum Autor

    Dipl.-Psych. Ingo Jungclaussen ist Diplom-Psychologe und Sonderpädagoge. Als Gründer des bundesweiten Fortbildungsangebotes www.pro-bericht.de führt er für Psychotherapeuten Seminare sowie Einzel-Coachings zum Psychotherapie-Antrag durch (Schwerpunkt Psychodynamik und Theorien der Psychoanalyse). Er ist als Gast-Dozent an bundesdeutschen Ausbildungsinstituten und in freier Praxis für Antrags-Supervision, Psychotherapie und Coaching in Köln tätig. Schwerpunkte seiner Arbeit sind u. a. neben der psychoanalytischen Konfliktdiagnostik die Entwicklung neuer didaktischer Formen in der Vermittlung psychodynamischen Verstehens sowie psychoanalytischer Grundlagen; auch unter Einsatz visualisierender sowie E-Learning-basierter Methoden (www.frag-freud.de). Er ist Mitarbeiter am Department Psychologie der Universität zu Köln. Dort lehrt und forscht er u. a. zu didaktischen und diagnostischen Fragestellungen im Bereich der Psychologie und Psychotherapie.

  • Psychologische und ärztliche Psychotherapeuten in der Ausübung der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie (TP) und der analytischen Psychotherapie (AP), Psychotherapeuten in der Ausbildung, Studierende an den Unis



Das könnte Sie auch interessieren:

Der verhaltenstherapeutische Bericht an den Gutachter

VT-Anträge präzise und individuell erstellen

Mit Leitfaden für die Verhaltensanalyse und ätiopathogenetischer Tabelle Online: Beispiele nach neuem Leitfaden 2017

Esther Bockwyt


(Titel noch nicht erschienen!)

D: € 54,99

A: € 56,60

ISBN:
978-3-7945-3073-1 (Print)
978-3-7945-6880-2 (eBook PDF)

€ 54,99

incl. MwST

excl. Versand