Warenkorb (0)
Kunze

Wiedemanns Atlas klinischer Syndrome

Phänomenologie - Ätiologie - Differenzialdiagnose

Mit einem Geleitwort von Jürgen Spranger

6., vollständig überarb. und erw. Aufl. 2010. 1134 Seiten, 3665 z.T. mehrfarbige Abb., 10 Tab., geb.

  • Vom Verdacht zur diagnostischen Gewissheit

    Oft genügt ein geübter Blick, um einzelne Krankheitsmerkmale zu erkennen. Ein Syndrom mit mehreren charakteristischen Symptomen ist hingegen schwierig zu diagnostizieren, hat aber häufig entscheidende Relevanz für die Betroffenen.

    Mit seinem enormen Wissensfundus trägt dieser einzigartige Atlas – jetzt in der 6. Auflage – dazu bei, klinische Syndrome rasch aufzuspüren. Exzellente Abbildungen illustrieren detailliert die einzelnen Krankheitsbilder. Informationen zur Molekulargenetik helfen bei den meisten Erkrankungen, die Verdachtsdiagnose zu bestätigen. Sie erhalten eine profunde Basis, um die symptomatische Therapie einzuleiten und so die Überlebenschancen zahlreicher Neugeborener zu erhöhen.

    Ein unentbehrliches Referenzwerk für Ärzte aller Fachrichtungen, allen voran Pädiater, Dermatologen, Neurologen, Orthopäden, Humangenetiker, Gynäkologen und Embryologen.

    Keywords: Syndrome, Symptome, Fehlbildungen, Anomalien, Erscheinungsbild, Molekulargenetik, Manifestation, Ätiologie, Pathogenese, Verlauf, Prognose, Differenzialdiagnose, Therapie

  • Prof. Dr. med.

    Jürgen Kunze


    zum Autor

    Pädiater, Humangenetiker; ehem. Leiter der Genetischen Beratungsstelle an der Kinderklinik und dem Institut für Humangenetik der Charité, Campus Virchow-Klinikum der Humboldt-Universität, Berlin

  • Pädiater, Dermatologen, Neurologen, Orthopäden, Humangenetiker, Gynäkologen/Geburtshelfer, Kinderpathologen, Embryologen, Zahnärzte, Internisten, Kardiologen, HNO-Ärzte, Augenärzte, Neurochirurgen, Radiologen


Neuerscheinung vom
18. Dezember 2009

D: € 299,99

A: € 308,40

ISBN:
978-3-7945-2657-4 (Print)
978-3-7945-6362-3 (eBook PDF)

€ 299,99

incl. MwST

excl. Versand