Warenkorb (0)
von Auer / Bohus

Interaktives Skillstraining für Jugendliche mit Problemen der Gefühlsregulation

Die Software für Betroffene
Akkreditiert vom Deutschen Dachverband DBT

CD-ROM

2017. CD-ROM in Softbox mit 8-seitigem Booklet. Systemvoraussetzungen Software: Systemvoraussetzungen: Microsoft® Windows (7, 8.1, 10; 512 MB RAM) sowie Macintosh (Intel Core™ Duo, Mac OS X v10.7 bis v10.12, 512 MB RAM). Mindestauflösung 1024x768, optimale Auflösung 1280x960 Pixel. Da das Programm Audio-Dateien beinhaltet, müssen eine Soundkarte am Computer installiert und Lautsprecher angeschlossen sein. Damit das interaktive Programm fehlerfrei läuft, muss ein Adobe Acrobat Reader auf dem Computer installiert sein.

  • „Meine Gefühle gleichen einem wilden Araber-Pferd, das ich reiten muss, während alle anderen auf gemütlichen Haflinger-Gäulen dahintrotten.“

    Viel treffender können Jugendliche ihre Störung der Emotionsregulation nicht beschreiben. Sie fühlen sich ihren Gefühlen ausgeliefert, dem intensiven Erleben, der hohen Anspannung und den heftigen Schwankungen. Und die meisten der Betroffenen fühlen sich verstanden, ja erleichtert, wenn man ihnen erklärt, dass es sich dabei um objektiv nachweisbare neurobiologische Regulationsstörungen handelt. Dass sie also nicht „schuld“ an ihrem Erleben sind und dass sie etwas tun können, um Kontrolle zu erlangen. Sie können lernen, wie man dieses wilde Araber-Pferd reitet – und dass das Leben dann reich sein kann, sinnerfüllt und sogar besonders intensiv.

    Das interaktive Skillstraining bietet, um im Bilde zu bleiben, das Zaumzeug dazu: Effiziente Werkzeuge, die helfen, die intensiven Gefühle zu steuern, die heftigen Schwankungen abzupuffern, die zehrenden Selbstzweifel zu lindern und sich zugehörig zu fühlen zu den Anderen, die manchmal so fern wirken.

    Diese Skills – so man sie denn lernt und anwendet – sind wirksam: einige sehr rasch, andere benötigen etwas Zeit. Entwickelt wurden sie im Kontext der Dialektisch-Behavioralen Therapie für Adoleszente (DBT-A).

    Die Software ermöglicht es, selbstständig Skills zu erlernen und die Erfahrungen aus der Skillsgruppe zu vertiefen. Die zahlreichen Arbeits- und Infoblätter können selbstständig oder in der therapeutischen Arbeit genutzt werden.

    Das Skillstraining umfasst als erstes Werk alle Skills für Jugendliche, die bereits in der Arbeit mit erwachsenen Betroffenen erfolgreich eingesetzt werden. Neben den Modulen „Achtsamkeit“, „Stresstoleranz“, „Umgang mit Gefühlen“, „Zwischenmenschliche Fertigkeiten“ und „Selbstwert“ enthält das Skillstraining auch das Modul „Den Mittelweg finden“ mit Skills, die auch hoch emotionalen Familien helfen, verständnisvoller miteinander umzugehen und Konflikte zu deeskalieren.

    Systemvoraussetzungen Software: Microsoft® Windows (7, 8.1, 10; 512 MB RAM) sowie Macintosh (Intel Core™ Duo, Mac OS X v10.7 bis v10.12, 512 MB RAM). Mindestauflösung 1024x768, optimale Auflösung 1280x960 Pixel.

    Da das Programm Audio-Dateien beinhaltet, müssen eine Soundkarte am Computer installiert und Lautsprecher angeschlossen sein.

    Damit das interaktive Therapieprogramm fehlerfrei läuft, müssen Adobe Acrobat Reader und Adode Air auf Ihrem Computer installiert sein.

    Keywords: Dialektisch-Behaviorale Therapie für Adoleszente, DBT-A, Jugendliche, selbstverletzendes Verhalten, Suizidalität, Emotionsregulationsstörung, Gefühlsregulation, Skills, interaktives Skillstraining, Skillsgruppe, Kinder- und Jugendpsychiatrie

  • Dr. rer. nat.

    Anne Kristin von Auer


    zum Autor

    Studium der Psychologie in Düsseldorf und Trier, Promotion am Forschungsinstitut für Psychobiologie und Psychosomatik der Universität Trier. Psychologische Psychotherapeutin, DBT-A-Therapeutin, -Trainerin und -Supervisorin. 1998-2012 in der stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie tätig, seit 2003 Aufbau der DBT-A-Stationen an der Vorwerker Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Seit 2013 ambulant tätig, Aufbau des DBT-A-Zentrum Nord in Hamburg.

    Foto

    Univ.-Prof. Dr. med.

    Martin Bohus


    zum Autor

    Univ.-Prof. Dr. med. Martin Bohus Einer der führenden internationalen Experten auf dem Gebiet der Borderline-Störung. Ordinarius für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sowie Ärztlicher Direktor der Abteilung Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim. 1. Vorsitzender im Dachverband Dialektisch Behaviorale Therapie (DDBT e.V.). Wegweisende Veröffentlichungen und Buchbeiträge sowie internationale Gutachter- und Beratertätigkeit.

  • Jugendliche und ihre Angehörigen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychologen sowie für Mitarbeiter aus Kinder- und Jugendpsychiatrien, Jugendhilfeeinrichtungen, Beratungsstellen und psychosomatischen Kliniken für Kinder und Jugendliche


Neuerscheinung vom
18. Mai 2017

D: € 29,99

A: € 29,99

ISBN:
978-3-7945-5205-4 (Print)

€ 29,99

incl. MwST

excl. Versand