Unser Shop steht derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten, die Umstände zu entschuldigen.

 

 

Bender / Stadler

Psychodrama-Therapie

Grundlagen, Methodik und Anwendungsgebiete

Mit einem Geleitwort von Grete Leutz

2012. 264 Seiten, 10 Abb., 5 Tab., geb.

Wolfram Bender / Christian Stadler

  •  

    In eine Rolle schlüpfen – sich aus einer Rolle befreien

     

    Das von Jakob Moreno entwickelte Psychodrama kommt aus der gruppentherapeutischen Tradition, wird heute aber auch im Einzel-Setting und in der Paartherapie eingesetzt. Kern des Psychodramas ist die handelnde und szenische Darstellung des Erlebens und Verhaltens. Über das Erkennen und Verändern von Rollen können unbewusste Motive aufgedeckt und bearbeitet werden. Die Patientinnen und Patienten können dadurch ihr kreatives und salutogenes Potenzial entfalten.

    Die Autoren sind erfahrene Psychodrama-Therapeuten und beide als Ausbildungsleiter und Supervisoren am Moreno-Institut Goslar-Überlingen tätig. Ihr Buch konzentriert sich auf die klassische Anwendung in der Psychotherapie. Von den Grundlagen über die Methodik bis hin zur konkreten Handhabung geben sie einen umfassenden Einblick in die Psychodrama-Therapie.

    Die Behandlung kann bei einer Vielzahl von psychischen Krankheitsbildern helfen, so z.B. bei Abhängigkeit und Sucht, Posttraumatischer Belastungsstörung, schizophrenen oder affektiven Psychosen, Somatoformen Störungen oder Persönlichkeitsstörungen. Zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis geben konkrete Einblicke in diese effektive Methode und machen das Buch zu einer Fundgrube nicht nur für Psychodrama-Therapeuten.

    Keywords: Psychodrama, Psychotherapie, Gruppentherapie, Rollenspiel, Techniken des Psychodramas, psychotherapeutische Aus- und Weiterbildung

  • Prof. Dr. med. Dr. phil. Dipl.-Psych.

    Wolfram Bender


    zum Autor

    Prof. Dr. med. Dr. phil. Dipl.-Psych., Nervenarzt, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, bis zum Ruhestand 2006 Ärztlicher Direktor des BKH Haar (heute Isar-Amper-Klinikum München-Ost). Professur an der LMU München. Psychodrama-Therapeut, Weiterbildungsleiter/Lehrtherapeut und Supervisor am Moreno-Institut Goslar-Überlingen, Dozent am C. G. Jung-Institut München.

    Dipl.-Psych.

    Christian Stadler


    zum Autor

    Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut (tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) in eigener Praxis. Psychodrama-Therapeut, Weiterbildungsleiter/Lehrtherapeut und Supervisor am Moreno-Institut Goslar-Überlingen und für andere Bildungsträger. Mitherausgeber und ständiges Redaktionsmitglied der Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie (ZPS).

  • Psychologen; Fachärzte für Psychiatrie/Psychosomatik/Psychotherapie; Psychotherapeuten, insbesondere Musiktherapeuten, Kunsttherapeuten, Bewegungstherapeuten; Ausbildungskandidaten der Psychodrama-Weiterbildungsinstitute, Sozialpädagogen


Neuerscheinung vom
28. Oktober 2011

D: € 36,99

A: € 38,10

ISBN:
978-3-7945-2800-4 (Print)
978-3-7945-6631-0 (eBook PDF)

€ 36,99

incl. MwST

excl. Versand