Warenkorb (0)
Günthert

Psychosomatische Urologie

Leitfaden für die Praxis

Schriftenreihe der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin

2., überarb. und aktualisierte Aufl. 2013. 188 Seiten, 3 Abb., 1 Tab., geb.

Ernst-Albrecht Günthert

  •  

    Urologische Beschwerden – häufig ein Spiegelbild der Psyche?

     

    Beschwerden im Urogenitalbereich haben neben somatischen Ursachen sehr oft auch einen psychosomatischen Hintergrund. Dieser wird leider noch viel zu häufig übersehen oder zu wenig beachtet.

     

    Hauptanliegen dieses Buches ist es, psychosomatisches Geschehen bei urologischen Beschwerden zu erkennen und den Umgang mit psychosomatisch Kranken zu vermitteln. Dazu werden konkrete diagnostische und therapeutische Vorgehensweisen erklärt, die auch für den nicht speziell ausgebildeten Urologen gut umsetzbar sind.

    Einprägsam vermittelt der Autor den gesamten Fundus seines umfassenden Wissens und seiner praktischen Erfahrungen in der psychosomatischen Urologie.

    Auf die verschiedenen Symptome – von der Reizblasensymptomatik über Erektionsstörungen bis zu muskulären Spannungsbeschwerden, die ein urologisches Symptom vortäuschen können – wird ausführlich eingegangen.

    In der vollständig überarbeiteten und aktualisierten 2. Auflage sind insbesondere die Kapitel zum Urogenitalsyndrom der Frau wie auch zu den Beckenbeschwerden des Mannes umfangreich angeglichen und erweitert worden.

    Eine besondere Stärke des Buches liegt im übersichtlichen Aufbau. Kurzfassungen am Ende der jeweiligen Kapitel erlauben ein schnelles Nachschlagen.

    Die langjährige Expertise des Autors sowie die Integration der neuesten Erkenntnisse machen dieses Werk zu einem unverzichtbaren Praxisleitfaden für Urologen, Gynäkologen, psychosomatisch eingestellte Allgemeinärzte sowie für Psychotherapeuten.

    Keywords: Urologie, psychosomatisch, Somatisierungsstörungen, Reizblase, Urethralsyndrom, Miktionsstörungen, Beckenbeschwerden, Hanna Somatics, sexuelle Funktionsstörungen, erektile Dysfunktion, psychogene Polyurie, Beckenbodenschmerz, Körpertherapie, somatopsychisch, Therapiegespräch

  • Dr. med.

    Ernst-Albrecht Günthert


    zum Autor

    Dr. med., Facharzt für Urologie, Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Niederlassung als Urologe in München, Praxistätigkeit mit Schwerpunkt Psychosomatische Urologie, seit 1994 in psychosomatisch-psychotherapeutisch orientierter Beratungspraxis tätig.

  • Urologen, Allgemeinmediziner, Psychotherapeuten, Psychosomatiker, Betroffene



Das könnte Sie auch interessieren:

Neuerscheinung vom
10. April 2013

D: € 29,99

A: € 30,90

ISBN:
978-3-7945-2897-4 (Print)
978-3-7945-6730-0 (eBook PDF)

€ 29,99

incl. MwST

excl. Versand