Ursula Goldmann-Posch, Jahrgang 1949, ist Redakteurin und Autorin mehrerer Sachbücher. Sie rief die Patientinnen-Initiative „mamazone – Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V." sowie die beiden Stiftungen „PATH – Patienten Tumorbank der Hoffnung" und „PONS-S für eine Patienten Orientierte Nachsorge von Brustkrebs“ ins Leben. Ursula Goldmann-Posch arbeitet ehrenamtlich in allen drei Organisationen.

Foto: Jürgen Blume

Rita Rosa Martin, Jahrgang 1956, ist Ärztin mit Berufserfahrung in Gynäkologie, Naturheilverfahren sowie Psychosomatik und seit Januar 2000 Medizinjournalistin. Sie engagiert sich seit ihrer Brustkrebsdiagnose beruflich und ehrenamtlich im Kampf gegen Brustkrebs. 2001 gründete sie die Patientinnen-Initiative „BREAST HEALTH - bewusst handeln gegen brustkrebs e.V." sowie die Aktion "Lucia", eine bundesweite Auftaktveranstaltung zum Brustkrebsmonat Oktober. Rita Rosa Martin hat mehrere Patientenratgeber geschrieben.