Organ der

 


Organ des

 



Gesamtübersicht

Zusammenfassung der „2016 European Guidelines on Cardiovascular Disease Prevention in Clinical Practice“

Zeitschrift: Adipositas – Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie
ISSN: 1865-1739
Thema:

Kardiovaskuläres Risiko

Ausgabe: 2017 (Vol. 11): Heft 2 2017
Seiten: 69-75

Zusammenfassung der „2016 European Guidelines on Cardiovascular Disease Prevention in Clinical Practice“

S. Engeli (1)

(1) Institut für Klinische Pharmakologie, Medizinische Hochschule Hannover (Direktor: Dirk O. Stichtenoth)

Stichworte

Hypertonie, Prävention, Diabetes mellitus, Adipositas, Bewegungsmangel, Rauchen, koronare Herzkrankheit, Cholesterin

Zusammenfassung

Die Anwendung der „2016 European Guidelines on Cardiovascular Disease Prevention in Clinical Practice“ erlauben eine präzise individuelle kardiovaskuläre Risikoabschätzung, die auch im klinischen Alltag recht schnell vorgenommen werden kann. Die auf der Risikoevaluation aufbauenden Präventions- und Therapieempfehlungen sind immer dann griffig und meist gut evidenzbasiert durch mehrere randomisierte Studien und Metaanalysen, wo quantitative Parameter vorhanden sind (Blutdruck, Lipidwerte, HbA1c, wöchentliche Dauer und Intensität körperlicher Aktivität). Mit Ausnahmen der Beeinflussung des Rauchverhaltens, bei dem nachweislich große Erfolge mit bestimmten bevölkerungsbasierten Präventionsmaßnahmen erzielt wurden, bleiben viele andere so genannte Lebensstilempfehlungen deutlich vager formuliert und repräsentieren insbesondere auf der Bevölkerungsebene schlecht validierte Expertenmeinungen. Hier ist zukünftig das größte Augenmerk auf eine Verbesserung der Evidenz zu richten.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
F. S. Keck

Die Medizinische Welt 2008 59 1: 14-17

2.
Ein neues Forschungsgebiet

K. A. Polyzos (1), D. F. J. Ketelhuth (1)

Hämostaseologie 2015 35 2: 128-136

https://doi.org/10.5482/HAMO-14-10-0052

3.
Zur Bedeutung der Adipositas

Literatur online

R. Düsing (1)

Die Medizinische Welt 2012 63 2: 84-86



Adipositas 2/2017: Adipositas und körperliche Aktivität bei Erwachsenen

Vermehrte Bewegung ist wichtig, um Adipositas vorzubeugen beziehungsweise sie zu therapieren. Durch...

Fettlebererkrankungen bei Kindern und Jugendlichen

Ein unterschätztes Problem mit schwerwiegenden Komplikationen

Neues Adipositas Themenheft erschienen

Die nicht-alkoholbedingte Fettlebererkrankung (NAFL) ist die häufigste chronische Lebererkrankung...