Organ der

 


Organ des

 



Gesamtübersicht

Adipositas bei Kindern und Jugendlichen: Screening und Präventionsansätze

Zeitschrift: Adipositas – Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie
ISSN: 1865-1739
Thema:

Kongressausgabe zur 33 Jahrestagung der DAG

Ausgabe: 2017 (Vol. 11): Heft 3 2017
Seiten: 146-153

Adipositas bei Kindern und Jugendlichen: Screening und Präventionsansätze

B. Jödicke (1), B Jödicke, S. Wiegand

(1) Sozialpädiatrisches Zentrum, Adipositas, Diabetologie, Endokrinologie, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Berlin

Stichworte

Prävention, Screening, Adipositas, Kinder und Jugendliche

Zusammenfassung

Aktuell sind ca. 2 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland übergewichtig oder adipös. Bis zur Einschulung ist die Prävalenz auf hohem Niveau stabil, in einigen Bundesländern sogar leicht rückläufig. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen können Kinder mit einem Risiko für die Entwicklung von Übergewicht/Adipositas leicht identifiziert werden, z.B. durch einen frühen Adiposity Rebound. Präventionsmaßnahmen richten sich bis zum Vorschulalter primär an die Eltern, ab Schulalter sind auch Lehrer/Innen wichtige Bezugspersonen, können zu gesunden Lebenswelten beitragen und eine pathologische (Gewichts-) Entwicklung ansprechen. Eine Stigmatisierung der betroffenen Kinder/Jugendlichen muss dabei unbedingt vermieden werden. Neben einer medizinischen Abklärung ist die gemeinsame Problemanalyse gewichtsrelevanter Lebensbereiche Voraussetzung für sinnvolle Verhaltensänderungen. Unabhängig davon ist mit evidenten Maßnahmen der Verhältnisprävention (z.B. Trinkwasserspender in Schulen; 1 Stunde aktiver Unterricht/Tag) nicht nur eine weitere Zunahme der Adipositasprävalenz verhinderbar, sondern eine Verbesserung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität für alle Kinder zu erreichen.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
S. Blüher1,2, A. Körner 1, M. Goecke 1, Y. Vorwerg 1, Th. Kapellen 1, W. Kiess1

Adipositas 2007 1 1: 29-35

2.
M. Dietlein, D. Moka, M. Schmidt, P. Theissen, H. Schicha

Nuklearmedizin 2003 42 5: 181-189

3.

S. Engeli (1)

Adipositas 2017 11 2: 69-75



Adipositas 2/2017: Adipositas und körperliche Aktivität bei Erwachsenen

Vermehrte Bewegung ist wichtig, um Adipositas vorzubeugen beziehungsweise sie zu therapieren. Durch...

Fettlebererkrankungen bei Kindern und Jugendlichen

Ein unterschätztes Problem mit schwerwiegenden Komplikationen

Neues Adipositas Themenheft erschienen

Die nicht-alkoholbedingte Fettlebererkrankung (NAFL) ist die häufigste chronische Lebererkrankung...