Organ der

 


Organ des

 



Gesamtübersicht

Emotionsregulation und Essverhalten vor und nach bariatrisch-chirurgischem Eingriff

Zeitschrift: Adipositas – Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie
ISSN: 1865-1739
Thema:

Psychische Aspekte bei Adipositas

Ausgabe: 2017 (Vol. 11): Heft 4 2017
Seiten: 203-207

Emotionsregulation und Essverhalten vor und nach bariatrisch-chirurgischem Eingriff

A. Meule (1, 2), S. Kohlmann (3)

(1) Fachbereich Psychologie, Universität Salzburg, Salzburg, Österreich; (2) Centre for Cognitive Neuroscience, Universität Salzburg, Salzburg, Österreich; (3) Institut und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg, Deutschland

Stichworte

Adipositas, bariatrische Chirurgie, Emotionsregulation, Essverhalten

Zusammenfassung

Dysfunktionale Emotionsregulationsstrategien sind mit problematischem Essverhalten assoziiert. Nach bariatrisch-chirurgischem Eingriff zeigen Adipositaspatienten häufig weniger problematisches Essverhalten. Inwieweit sich dieser Effekt auch auf den Zusammenhang zwischen Emotionsregulation und Essverhalten auswirkt, wurde in dieser Studie untersucht. Insgesamt wurden 100 prä- und post-bariatrische Patienten querschnittlich hinsichtlich Emotionsregulationsstrategien und Essverhalten befragt. Es zeigte sich, dass Patienten nach Operation ein geringeres Verlangen nach Nahrungsmitteln sowie weniger emotionales Essverhalten und ein geringere Anzahl an Essanfällen berichteten als Patienten vor Operation. Der Zusammenhang zwischen Emotionsregulation und Essverhalten wurde allerdings nicht durch den bariatrisch-chirurgischen Eingriff beeinflusst: Vermehrtes Anwenden dysfunktionaler Emotionsregulationsstrategien war sowohl bei Patienten vor als auch bei Patienten nach Operation mit häufigerem Verlangen nach Nahrungsmitteln, emotionalem Essverhalten und Essanfällen verknüpft. Die Ergebnisse lassen auf die Wichtigkeit psychotherapeutischer Nachsorge schließen. Zukünftige Studien sollten längsschnittlich testen, ob eine Förderung funktionaler Emotionsregulationsstrategien problematisches Essverhalten (z.B. Binge Eating) nach bariatrischer Operation reduzieren kann.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.

G. Kiessl (1), R. G. Läßle (1)

Adipositas 2017 11 1: 33-39

2.

C. Hauck (1), A. Weiß (1), T. Ellrott (1)

Adipositas 2016 10 4: 215-220

3.

J. M. Heinze (1, 2, 3), H. Preissl (1, 2, 3, 4), A. Fritsche (1, 2, 3), S. Frank (5)

Adipositas 2016 10 2: 81-87