Gesamtübersicht

Psychotherapie als wichtige Behandlungsoption

Zeitschrift: Ärztliche Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
ISSN: 1862-4715
Thema:

Somatoforme Störungen

Ausgabe: 2015 (Vol. 10): Heft 1 2015
Seiten: 35-38

  1. Bauer AM. Bonilla P. Grover MW. White L. The role of psychosomatic medicine in global health care. Curr Psychiatry Rep 2011; 13 (1): 10-17. DOI:10.1007/s11920-010-0162-2
  2. Messer C. Goeldel A. Ambulante Versorgungsmodelle in der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Ärztliche Psychotherapie 2012; 7: 156-160.
  3. Steinbrecher N. Koerber S. Frieser D. Hiller W. The Prevalence of Medically Unexplained Symptoms in Primary Care. Psychosomatics 2011; 52: 263-271. DOI:10.1016/j.psym.2011.01.007
  4. Messer C. Bodenstein D. Palmowski B. Wartezeit durch Fehlversorgung. Wie somatoforme Störungen fachärztliche Kapazität belasten und Psychosomatische Medizin zu einer Lösung beitragen kann. Ärztliche Psychotherapie 2014; 9: 87-91.
  5. Adler RH. Herrmann JM. Köhle K. Langewitz W. Schonecke OW. Uexküll Tv. Wesiack W (Hrsg). Psychosomatische Medizin. Modelle ärztlichen Denkens und Handelns. München, Jena: Studienausg. d. 6., neu bearb. und erw. Aufl, Urban & Fischer 2008; 764
  6. Dührssen A. Analytische Psychotherapie in Theorie, Praxis und Ergebnissen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1972
  7. Mai F. Management of „psychosomatic“ problems in clinical practice. Can Med Assoc J 1976; 114 (8): 684-686.
  8. Bodenstein D. Versorgungsrealität. Ärztliche Psychotherapie 2011; 6: 268-269.
  9. Kugelstadt A. Wartezeit in der Psychotherapie. Ärztliche Psychotherapie 2012; 7: 54-56.
  10. Palmowski B. Morbidität in der ambulanten Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Ärztliche Psychotherapie 2012; 7: 118-125.
  11. Fava GA. Offidiani E. Psychosomatic renewal of health care. Panminerva Med 2010; 52 (3): 239-248.
  12. Kruse J. Larisch A. Hofmann M. Herzog W. Ambulante psychosomatische und psychotherapeutische Versorgung in Deutschland. Z Psychosom Med Psychother 2013; 59: 254-272.
  13. Adler RH. Engel’s biopsychosocial model is still relevant today. Journal of Psychosomatic Research 2009; 67: 607-611. DOI:10.1016/j.jpsychores.2009.08.008
  14. Beutel M. Kruse J. Michal M. Herzog W. Zukunft der Psychotherapie in der Psychosomatischen Medizin. Z Psychosom Med Psychother 2013; 59: 33-50.
  15. Larisch A. Heuft G. Engbrink S. Brähler E. Herzog W. Kruse J. Behandlung psychischer und psychosomatischer Beschwerden - Inanspruchnahme, Erwartungen und Kenntnisse der Allgemeinbevölkerung in Deutschland. Z Psychosom Med Psychother 2013; 59 153-169

Ärztliche Psychotherapie 3/17: Behandlung der chronischen Depression

Die chronische Depression beginnt im Gegensatz zu episodischen depressiven Störungen häufig bereits...

Ärztliche Psychotherapie 2/2017: Neurologie in der Psychosomatik

Psychosomatische Störungen nehmen vor allem in den westlichen Industrienationen zu und stellen die...

„Ärztliche Psychotherapie“ feiert 10-jähriges Bestehen

Im Herbst 2006 erschien die erste Ausgabe der Fachzeitschrift „Ärztliche Psychotherapie“ im...