Anzeige

Evaluation und Behandlungsstrategien in der Rehabilitation von Patienten mit muskuloskelettalen Erkrankungen

Zeitschrift: Arthritis und Rheuma
ISSN: 0176-5167
Ausgabe: Hefte von 2008 (Vol. 28): Heft 2 2008
Seiten: 108-111

Evaluation und Behandlungsstrategien in der Rehabilitation von Patienten mit muskuloskelettalen Erkrankungen

I. A. Kramers-de Quervain
Schulthessklinik Zürich, Rheumatologie & Rehabilitation (Chefärztin: Dr. Inès A. Kramers-de Quervain)

Stichworte

Rehabilitation, interdisziplinärer Ansatz, Pilates

Zusammenfassung

Die Rehabilitation beinhaltet das koordinierte interdisziplinäre therapeutische Vorgehen mit einem ganzheitlichen Ansatz zur Reintegration der betroffenen Personen ins Alltagsleben. Zusätzlich zur strukturellen Diagnostik werden die Funktionsfähigkeit, die Aktivitäten und die Partizipation im Alltag sowie die umweltbezogenen und persönlichen Kontextfaktoren in den Therapieprozess einbezogen. Tests zur Funktionsdiagnostik und einfache prognostische Hinweise bezüglich der Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit sowie therapeutische Möglichkeiten werden vorgestellt.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Hans Ruder 1, Gisela Offner2

Kinder- und Jugendmedizin 2008 8 5: 294-298

2.
M. Spranger

Nervenheilkunde 2008 27 4: 298-301

3.
P. Schmidt 1, J. Köhler 2, M. Soyka1,3

Nervenheilkunde 2008 27 1: 40-46



Arthritis + Rheuma 05/2017: Kinderorthopädie

Wie viele andere Spezialitäten in der Orthopädie und Unfallchirurgie, hat sich die Kinderorthopädie...

Biologische DMARDs in der rheumatologischen Pharmakotherapie

Biologika werden in vielen Fällen noch immer nicht in dem Maße eingesetzt, wie es für eine...

Tag der Rückengesundheit

Anlässlich des „Tages der Rückengesundheit“ am 15. März 2017 schenken wir Ihnen einen Artikel aus...