Anzeige

Die Fortbildungszeitschrift für Thromboembolien und Hämorrhagien

Das interdisziplinäre, CME-zertifizierte wissenschaftliche Fachorgan zu den Themen Hämorrhagien und Thromboembolien wendet sich an Spezialisten der Hämostaseologie sowie klinisch und praktisch tätige Ärzte zahlreicher Fachgebiete. Die Leserschaft findet sich entsprechend in der kurativen Inneren Medizin ebenso wie in den operativen Fächern.

Jede Ausgabe ist einem Thema gewidmet. Die Übersichtsartikel geben den State of the Art der Diagnostik und Therapie in der Hämostaseologie zu einem Fortbildungsschwerpunkt wider. Zusätzlich informieren Originalarbeiten und Kurzmitteilungen über aktuelle Themen.

Die Abstracts der Jahrestagung der Gesellschaft für Thromboseund
Hämostaseforschung e. V. (GTH) sind in der Kongressausgabe enthalten.

Organschaft:
Organ der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e.V. (GTH)

Zielgruppe:
Intensivmediziner, Labormediziner, Internisten, Chirurgen, Kinderärzte

Allgemeine Daten:
2014 Band 34 (4 Hefte jährlich) ISSN 0720-9355

Schriftleitung (verantwortlich):
Prof. Dr. Ch. Mannhalter, Prof. Dr. med. R.E. Scharf