Anzeige

Gesamtübersicht

Interkulturelle Öffnung der psychiatrischen Kliniken in Deutschland

Zeitschrift: Nervenheilkunde
ISSN: 0722-1541
Thema:

Akkulturationsstrategien von Migranten, aktuelle Versorgungsaspekte und gesundheitliche Perspektiven

Ausgabe: 2014: Heft 6 2014 (405-492)
Seiten: 427-433

Interkulturelle Öffnung der psychiatrischen Kliniken in Deutschland

Ergebnisse einer Umfrage des Arbeitskreises Psychiatrie und Migration der Bundesdirektorenkonferenz

E. Koch (1), H.-J. Assion (2), M. Bender (3), R. G. Siefen (4)

(1) Vitos Klinik Marburg; (2) LWL-Klinik Dortmund; (3) Vitos Klinikum Hadamar; (4) Universitätskinderklinik der Ruhr-Universität Bochum

Stichworte

Therapie, Diagnostik, psychiatrische Versorgung, Migrationshintergrund, Interkulturelle Medizin

Zusammenfassung

Seit einigen Jahren hat die wissenschaftliche Beschäftigung mit der interkulturellen Öffnung im Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Es bestehen vielfältige Bestrebungen, die Behandlung von Patienten mit Migrationshintergrund zu verbessern. Für die stationäre psychiatrische Versorgung gab es nur wenige, belastbare Daten. Zusammenfassend beschrieben werden die Ergebnisse wichtiger Erhebungen. Die dargestellte Umfrage der Bundesdirektorenkonferenz erlaubt tiefere Einblicke in aktuelle Rahmenbedingungen und Strukturen psychiatrischer Krankenhäuser bezogen auf ihre interkulturelle Öffnung. Auf Entwicklungsperspektiven kultursensibler Diagnostik und Therapie von Patienten mit Migrationshintergrund sowie auf eine zukünftige Versorgungsforschung in diesem Bereich wird eingegangen.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
J. Kauffold

Tierärztliche Praxis Großtiere 2008 36 3: 189-198

2.
S. Krüger 1, P. Bräunig2

Nervenheilkunde 2008 27 3: 145-154

3.
J. Tóth, J. Hollerrieder

Tierärztliche Praxis Supplement 2008 36 1: 39-44