Anzeige

Gesamtübersicht

Was ist Soteria? Eine Standortbestimmung

Zeitschrift: Nervenheilkunde
ISSN: 0722-1541
Thema:

Soteria – Psychosebegleitung und Milieutherapie - – brauchen wir das
heute noch?

Ausgabe: 2017: Heft 11 2017 (863 - 938)
Seiten: 874-879

Was ist Soteria? Eine Standortbestimmung

H. Hoffmann, M. Voss

Stichworte

Soteria, Schizophrenie-Behandlung, Milieutherapie, 1:1 Begleitung Seit Mosher in den frühen 1970er-Jahren die erste Soteria in Kalifornien gründete, haben sich die Behandlungsgrundsätze nur geringfügig verändert. Der milieutherapeutische Ansatz, der größtmögliche Alltagsnähe bietet, sowie das behutsame, unaufdringliche Begleiten („Dabei-Sein“), ggf. auch in konsequenter 1:1 Betreuung, sind die zentralen Aspekte von Soteria. Junge, akut psychotische Menschen werden in einer tragenden, Schutz gewährenden, reizarmen, vertrauensfördernden, familiären und weitgehend entmedikalisierten Atmosphäre behandelt. Diese Atmosphäre unterscheidet sich stark von der einer traditionellen Akutstation, in dem sie emotionale Entspannung und größere Alltagsnähe anbietet und jegliche Form von Zwang vermeidet. Die Wirksamkeit von Soteria basiert auf dem Zusammenwirken von psycho- und milieutherapeutischen Einzelaspekten zum Faktor der „nachhaltigen emotiona, der in der Soteria herrscht, erhalten geblieben – dies gilt auch für die Stationen mit integrierten Soteria-Elementen. Die Soteria-Idee ist keinesfalls ein romantisches Relikt aus dem Bemühen um eine menschlichere Psychiatrie oder der Anti-Psychiatrie, sondern kann – auch wenn sie letztlich ein Nischenprodukt geblieben ist – weiterhin als ein attraktives Schrittmachermodell für die Schizophreniebehandlung im 21. Jahrhundert gesehen werden.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.

H. Hoffmann (1)

Nervenheilkunde 2017 36 11: 887-892

2.
Eine ideengeschichtliche Verortung

C. Heldt (1)

Nervenheilkunde 2017 36 11: 881-886

3.

D. Nischk (1), A. Temme (1), J. Rusch (1)

Nervenheilkunde 2017 36 11: 902-906



Nervenheilkunde 11/2017: Soteria

„Soteria“ entstand als Alternative zur psychiatrischen Klinikbehandlung in den 1960er- und...

Psychologen in der Psychiatrie: Geschichte der Klinischen Psychologie in der Bundesrepublik Deutschland

Die Entwicklung der modernen Psychiatrie und der Klinischen Psychologie ist – zumindest in Teilen –...

Nervenheilkunde 09/2017: Metabolische Nebenwirkungen der Psychopharmakotherapie

Psychopharmaka stellen oft eine erhebliche Belastung für die Patienten dar. Unerwünschte...