Anzeige

Gesamtübersicht

Internetbasierte psychologische Behandlungen bei Depressionen und Angststörungen

Zeitschrift: Nervenheilkunde
ISSN: 0722-1541
Thema:

Moderne Psychotherapien

Ausgabe: 2014: Heft 4 2014 (217–-312)
Seiten: 278-284

Internetbasierte psychologische Behandlungen bei Depressionen und Angststörungen

J. P. Klein (1), S. Moritz (2), T. Berger (3)

(1) Zentrum für Integrative Psychiatrie ZiP gGmbH, Universität zu Lübeck; (2) Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Hamburg; (3) Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Bern

Stichworte

Prävention, Psychotherapie, Depression, Internet, Angststörungen, Selbsthilfe, Computer, Internettherapie, geleitete Selbsthilfe

Zusammenfassung

Internetbasierte psychologische Behandlung gewinnt zunehmend an Bedeutung und wird intensiv beforscht. Vorteile dieser Form der Behandlung sind die leichte Verfüg- und Vervielfältigbarkeit. Grenzen werden beispielsweise in Krisensituationen der Patienten erreicht. Internetbasierte psychologische Interventionen werden eingeteilt nach der Intensität des therapeutischen Kontaktes, dem zugrunde liegenden Therapieansatz und der medialen Gestaltung der Intervention. Es liegen zahlreiche Studien und Metaanalysen zur Wirksamkeit internetbasierter psychologischer Behandlungen bei Angststörungen und Depression vor. Allerdings wurden die meisten Studien bei selbstselegierten Patientenstichproben außerhalb der Routineversorgung durchgeführt. Bei diesen Patienten haben sich insbesondere internetbasierte Interventionen, die einen therapeutischen Kontakt beinhalten (z. B. therapeutengeleitete Selbsthilfeprogramme), in vielen Studien als wirksam erwiesen. In Zukunft sollte vermehrt der Einsatz internetbasierter Interventionen in der Routineversorgung erforscht werden.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
G. Stoppe

Die Psychiatrie 2007 4 3: 153-158

2.
A. Buchheim

Nervenheilkunde 2007 26 4: 291-298

3.

Dirk Wedekind, Kirsten Engel, Borwin Bandelow

PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2006 10 4: 231-237



Nervenheilkunde 11/2017: Soteria

„Soteria“ entstand als Alternative zur psychiatrischen Klinikbehandlung in den 1960er- und...

Psychologen in der Psychiatrie: Geschichte der Klinischen Psychologie in der Bundesrepublik Deutschland

Die Entwicklung der modernen Psychiatrie und der Klinischen Psychologie ist – zumindest in Teilen –...

Nervenheilkunde 09/2017: Metabolische Nebenwirkungen der Psychopharmakotherapie

Psychopharmaka stellen oft eine erhebliche Belastung für die Patienten dar. Unerwünschte...