Anzeige
Anzeige

Gesamtübersicht

Aus Erfahrung wird Wissen und Kompetenz

Zeitschrift: Nervenheilkunde
ISSN: 0722-1541
Thema:

Auf Augenhöhe: Peer-Begleitung — eine neue Chance

Ausgabe: 2015: Heft 4 2015 (225-312)
Seiten: 271-274

Aus Erfahrung wird Wissen und Kompetenz

Ausbildung von Experten durch Erfahrung

J. Utschakowski (1), G. Sielaff (2), G. Schulz (2)

(1) Fokus Bremen; (2) Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

Stichworte

Genesungsbegleiter, Wir-Wissen, Erfahrungskompetenz

Zusammenfassung

Erfahrungsexperten in die psychiatrische Arbeit einzubeziehen, ist mit der Idee verbunden, dass Krisenerfahrung und Bewältigungskompetenz neue wichtige Impulse bieten können, um das Verständnis psychischer Störungen und den Umgang mit Betroffenen zu erweitern und zu verbessern. In diesem Beitrag wird die Entwicklung und Erprobung der einjährigen Ausbildung für Psychiatrieerfahrene zum Genesungsbegleiter dargestellt. Diese Qualifikation wurde im europäischen Kontext entwickelt und von der EU gefördert. Sie ist die Basis der Peer-Arbeit an Institutionen und garantiert eine gute Verbindung von Reflexion und Authentizität.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.

A. Lacroix (1), L. Degano-Kieser (2), J. Utschakowski (2), U. Gonther (1), G. Eikmeier (1)

Nervenheilkunde 2015 34 4: 245-248

2.
Ein Zwischenbericht

M. Cramer (1), S. Hiller (1)

Nervenheilkunde 2015 34 4: 268-270



NHK 9/2016

Das Leben des Hans Fallada (1893–1947), mit bürgerlichem Namen Rudolf Ditzen, ist gekennzeichnet...

Krieg, Flucht, Vertreibung: Herausforderungen für die Psychiatrie

Weltweit sind derzeit rund 60 Millionen Menschen auf der Flucht und suchen Schutz in anderen...

Pathologisches Chatten mit dem Smartphone: Neues Störungsbild?

Dr. Nadine D. Wolf und Prof. Robert C. Wolf (Universitätsklinikum des Saarlands) beleuchten in...