Gesamtübersicht

Transkranielle Magnet- und Gleichstromstimulation bei Kopfschmerzen

Zeitschrift: Nervenheilkunde
ISSN: 0722-1541
Thema:

Innovative Therapieverfahren bei Kopfschmerzen

Ausgabe: 2007 (Vol. 26): Heft 1-2 2007 (1-112)
Seiten: 22-26

Transkranielle Magnet- und Gleichstromstimulation bei Kopfschmerzen

A. Antal, W. Paulus
Abteilung Klinische Neurophysiologie, Georg-August-Universität Göttingen

Stichworte

Schmerz, Migräne, Transkranielle Magnetstimulation, Kopfschmerz, Gleichstromstimulation

Zusammenfassung

Seit einigen Jahren erlaubt die repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) und die transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS) über eine Veränderung der neuronalen Aktivität oder des Ruhemembranpotenzials die Induktion und Modulation von neuroplastischen Veränderungen im Großhirn. tDCS erzielt prolongierte neuronale Erregbarkeits- und Aktivitätsänderungen im menschlichen Gehirn über Veränderungen des neuronalen Membranpotenzials. rTMS ruft durch repetitiv induzierte elektrische Felder an den Zellmembranen über die Stimulationsdauer hinaus anhaltende Erregbarkeitsveränderungen hervor. Die Mehrzahl der neurophysiologischen Studien zur Pathophysiologie der Migräne stimmen darin überein, dass die Erregbarkeit des Gehirns der Patienten zwischen den Anfällen erhöht ist, besonders ausgeprägt in den visuellen Anteilen der Gehirnrinde. rTMS und tDCS eröffnen damit einen neuen Zugang sowohl zum Studium der pathophysiologischen Grundlagen als auch zu deren möglicher therapeutischer Beeinflussung.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
H. C. Diener 1, V. Pfaffenrath 2, L. Pageler 1, H. Peil 3, B. Aicher 3

Nervenheilkunde 2005 24 7: 626-

2.
A. Meyer

Nervenheilkunde 2005 24 4: 301-

3.
Ein modulares Konzept

Zusatzmaterial online

M. Bonfert (1), I. Hannibal (1), S. Schetzek (1), R. Giese (1), F. Heinen (1), M. Landgraf (1)

Nervenheilkunde 2014 33 3: 158-163



Nervenheilkunde 11/2017: Soteria

„Soteria“ entstand als Alternative zur psychiatrischen Klinikbehandlung in den 1960er- und...

Psychologen in der Psychiatrie: Geschichte der Klinischen Psychologie in der Bundesrepublik Deutschland

Die Entwicklung der modernen Psychiatrie und der Klinischen Psychologie ist – zumindest in Teilen –...

Nervenheilkunde 09/2017: Metabolische Nebenwirkungen der Psychopharmakotherapie

Psychopharmaka stellen oft eine erhebliche Belastung für die Patienten dar. Unerwünschte...