Anzeige

Ausgaben

Können Hüftprotektoren das Risiko für Hüftfrakturen bei älteren Patienten wirksam vermindern?

Zeitschrift: Osteologie
ISSN: 1019-1291
Thema:

Technische Hilfsmittel und muskuloskelettale Gesundheit

Ausgabe: Hefte von 2015 (Vol. 24): Heft 1 2015 (1-62)
Seiten: 17-19

Können Hüftprotektoren das Risiko für Hüftfrakturen bei älteren Patienten wirksam vermindern?

M. Pfeifer (1)

(1) Institut für Klinische Osteologie und Klinik „DER FÜRSTENHOF“, Bad Pyrmont

Stichworte

Osteoporose, Hüftprotektoren, Hüftfrakturen

Zusammenfassung

Entsprechend früherer Studien können Hüftprotektoren das Risiko für Hüftfrakturen bei älteren Bewohnern von Pflegeheimen reduzieren. Neuere Studien hingegen konnten diese Wirksamkeit nicht mehr bestätigen. Deshalb hat sich mittlerweile eine internationale Forschungsgruppe zum Thema Hüftprotektoren gebildet, die Kriterien formuliert hat, nach denen zukünftige Studien zum Nachweis der Wirksamkeit durchgeführt werden sollen. Die Erfüllung dieser Kriterien führt allerdings dazu, dass neuere klinische Studien noch teurer und aufwendiger werden. Dadurch wird es fraglich, ob diese Studien in Zukunft überhaupt noch durchgeführt werden.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
S. v. Stengel, W. Kemmler, K. Engelke

Osteologie 2008 17 1: 24-30

2.
K. Abendroth

Osteologie 2008 17 1: 17-23

3.

H. Haas 1, M. Amling 2, M. Baier 3, T. Blattert 4, E. Euler 5, S. Götte 6, P. Kaps 7, H. Kasperk 3, A. Kurth 8, P.-J. Meeder 3, H. Schwarz 9, W. E. Steinleitner 10, M. Weißkopf11

Osteologie 2008 17 1: 11-16