Anzeige

Ausgaben

Osteomyelitis der Kieferknochen

Zeitschrift: Osteologie
ISSN: 1019-1291
Ausgabe: Hefte von 2017 (Vol. 26): Heft 4 2017 (191-266)
Seiten: 236-243

Osteomyelitis der Kieferknochen

T. Kakoschke (1), S. Aljohani (1), G. Kaeppler (1), M. Ehrenfeld (1), S. Otto (1)

(1) Klinik und Poliklinik für Mund, -Kiefer- und Gesichtschirurgie, Klinikum der Universität München, München

Stichworte

Bisphosphonate, Osteonekrose, Osteomyelitis, Denosumab, Osteoradionekrose, Knochenmarkentzündung, medikamentenassoziierte Osteonekrose des Kiefers (MRONJ)

Zusammenfassung

Entzündliche Erkrankungen des Kieferknochens stellen eine relevante klinische Herausforderung dar. Die Therapieoptionen und vor allem die Erfolgschancen unterscheiden sich hierbei je nach zugrunde liegender Entität. Die prophylaktischen Maßnahmen ähneln sich hingegen und umfassen vor allem eine optimale Mundhygiene sowie die adäquate Therapie von dentogenen Infektionen. Dieser Artikel gibt eine Übersicht über den aktuellen Kenntnisstand zu den verschiedenen Formen der entzündlichen Erkrankungen des Kiefers und ihre Unterschiede zu Osteomyelitiden anderer Körperregionen. Ein fächerübergreifendes Wissen sowie eine interdisziplinäre Zusammenarbeit ist Voraussetzung für eine ideale Prophylaxe, das frühzeitige Erkennen, eine adäquate Versorgung und das Vermeiden von Komplikationen der Osteomyelitiden und Nekrosen der Kieferknochen.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.

F. Jakob (1), L. Seefried (1), R. Ebert (1)

Osteologie 2012 21 3: 186-192

2.
Christof Specker

arthritis + rheuma 2006 26 2: 95-98

3.

U. Maus (1), C. Niedhart (2)

Osteologie 2017 26 2: 81-86



Osteologie 4/2017: Verschiedene Krankheitsformen der Osteomyelitis

Die Knochenmarkentzündung ist ein Krankheitsbild mit verschiedenen Erscheinungsformen und stellt...

Osteologie 03/2017 – Störungen des Knochenstoffwechsels

Der Zusammenhang zwischen Nierenfunktionseinschränkungen und Störungen des Knochenstoffwechsels ist...

Osteologie 2/2017: Knochenmarködemsyndrom

Das Knochenmarködemsyndrom (KMÖS) ist eine teilweise sehr schmerzhafte Erkrankung, überwiegend an...