Ausgaben

Das Mammakarzinom beim Mann

Zeitschrift: Osteologie
ISSN: 1019-1291
Thema:

Kalzium-Phosphat-Stoffwechsel und Knochen

Ausgabe: Hefte von 2017 (Vol. 26): Heft 3 2017 (131-191)
Seiten: 171-176

Das Mammakarzinom beim Mann

Eine seltene Ursache für eine Knochenmetastasierung

M. Kouba (1, 2), S. E. Rudolph (2), P. Hrdlicka (1), M. A. Zuber (1)

(1) Klinik für Innere Medizin und Rheumatologie, Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz, Chemnitz; (2) Immunzentrum Chemnitz, Chemnitz

Stichworte

Knochenschmerzen, Knochenmetastasierung, invasiv duktales Mammakarzinom, Mammakarzinom des Mannes

Zusammenfassung

Bei einem 78-jährigen Patienten konnten diffuse Knochenschmerzen im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens mittels bildgebender Diagnostik auf eine Knochenmetastasierung zurückgeführt werden. Nach Ausschluss eines Malignoms der Prostata durch den Urologen erfolgte eine internistische Vorstellung zur weiteren Primärtumorsuche. Bei der klinischen Untersuchung fiel ein exulzerierender Tumor der rechten Brust lateral der Mamille auf, welcher mit Hilfe einer Stanzbiopsie histologisch als invasiv wachsendes duktales Mammakarzinom eingeordnet werden konnte. Die Therapie bestand in einer Mastektomie, der Gabe des Bisphosphonates Zoledronsäure sowie einer palliativen Radatio der Knochenmetastasen.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Eine Pilotanalyse der Erfahrungenen bei maximal fortgeschrittenem ossärem Befall

A. Sabet (1), F. Khalaf (1), C. J. Yong-Hing (2), A. Sabet (1), T. Haslerud (1), H. Ahmadzadehfar, S. Guhlke (1), F. Grünwald (3), H.-J. Biersack (1), S. Ezziddin (1)

Nuklearmedizin 2014 53 2: 54-59

https://doi.org/10.3413/Nukmed-0614-13-08

2.

M. Pfeifer (1), W. Pollähne (1)

Osteologie 2011 20 2: 128-133



Osteologie 4/2017: Verschiedene Krankheitsformen der Osteomyelitis

Die Knochenmarkentzündung ist ein Krankheitsbild mit verschiedenen Erscheinungsformen und stellt...

Osteologie 03/2017 – Störungen des Knochenstoffwechsels

Der Zusammenhang zwischen Nierenfunktionseinschränkungen und Störungen des Knochenstoffwechsels ist...

Osteologie 2/2017: Knochenmarködemsyndrom

Das Knochenmarködemsyndrom (KMÖS) ist eine teilweise sehr schmerzhafte Erkrankung, überwiegend an...