Lindau: „Bücherinsel“ des Schattauer Verlags gut besucht

Das Angebot des Schattauer Verlags im Rahmen der Lindauer Psychotherapiewochen zog traditionell wieder viele Therapeuten, Ärzte und Psychologie-Interessierte in die Reinigung Meyer (Fischergasse 27). Der renommierte Stuttgarter Medizinverlag hatte das Geschäft zum 10. Mal in Folge in eine temporäre Buchhandlung umgewandelt. Wie gewohnt fand diese Transformation unter einem charmanten Motto statt:

Vom 13. bis zum 24.4.2015 konnten Besucher auf der „Bücherinsel Schattauer“ anlanden und in entspanntem Ambiente durch Buchneuheiten aus dem Bereich Psychologie, Psychotherapie und Psychiatrie sowie das aktuelle Zeitschriftenprogramm des Schattauer Verlags und des Psychiatrie Verlages blättern.

Attraktives Begleitprogramm

Flankierend zur 2-wöchigen Psychotherapie-Fortbildung hatte der Schattauer Verlag wieder ein <media 9960 - - "BILD, 5518 SC Lindau 2015 Veranstaltungskalender Druck4c vorschau DS-1, 5518_SC_Lindau_2015_Veranstaltungskalender_Druck4c_vorschau_DS-1.jpg, 1.1 MB">attraktives Begleitprogramm</media> vorbereitet. Sehr gut wurden die beiden <media 9961 - - "BILD, 5518 SC Lindau 2015 Veranstaltungskalender Druck4c vorschau DS-2, 5518_SC_Lindau_2015_Veranstaltungskalender_Druck4c_vorschau_DS-2.jpg, 1.0 MB">Frühstücksveranstaltungen</media> am 15. und 22.4. angenommen. Unter dem Slogan „Mit uns ist gut Kirschen essen“ lud das Schattauer-Team zu einem gesunden Frühstück ein, bei dem keine Wünsche offen blieben. Zudem bekam jeder Gast als Frühlingsgruß eine Naturtüte mit Sonnenblumensamen. Auch das Gewinnspiel kam gut an. Der 1. Preis – eine Kongresskarte für den Opens external link in new windowHauptstadtkongress Psychodynamik (8.-10-5. in Berlin) – wird in den nächsten Tagen ausgelost.

Buchpräsentation in der Inselhalle

Am 21.4. fand in der Inselhalle bei der Buchhandlung Lehmanns die Buchpräsentation Opens external link in new window„Psychosomatik und Verhaltensmedizin“ statt. Mitherausgeber Prof. Peter Henningsen und Schattauer Verleger Dr. Wulf Bertram stellten heraus, dass dem neuen Standardwerk für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten die Synthese zwischen den beiden Ansätzen in besonderer Weise geglückt sei. Das mache das Buch zum modernsten Referenzwerk im Bereich der theoretisch fundierten und praxisbewährten Psychotherapie-Literatur.

Besonders Interesse weckten zudem u. a. die TitelOpens external link in new window „Selbstwahrnehmung und Embodiment in der Körperpsychotherapie“, Opens external link in new window„Das dialogische Selbst“ und die drei Titel Opens external link in new window„Im Teufelskreis der Lust“ ,Opens external link in new window„Wie Menschen sind“ sowieOpens external link in new window „Denken - zu Risiken und Nebenwirkungen“ aus der kultigen Taschenbuchreihe Opens external link in new window„Wissen&Leben“.

Auftritt der Braintertainers

Das musikalische Highlight war traditionell der Auftritt des Jazz-Trio Opens external link in new window„Braintertainers“ am 23.4. in der Nana-Bar (Hafenpromende, Bahnhof Lindau). Die Band rekrutiert sich ausschließlich aus Fachärzten: Manfred Spitzer (tp, sax, d, voc – Professor für Psychiatrie), Wulf Bertram (cl, ts, ss, voc – Psychotherapeut) und Joram Ronel (p, voc – Internist und Psychosomatiker), die mittlerweile nicht nur in Lindau unter ihren Psychotherapie-Kollegen „Kultstatus“ erreicht haben! Prof. Johannes Kruse (Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie) sprach aus, was viele seiner Fachkollegen denken: „Lindau ohne Braintertainers ist wie Bodensee ohne Sonnenuntergang.“ Daher strömten auch gut 200 Besucher in die Bar, in der bis 1 Uhr morgens gejazzt wurde.

Bildergalerie

Pressekontakt:
Stefanie Engelfried
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Schattauer GmbH
Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
Hölderlinstrasse 3
70174 Stuttgart
Tel: 0711-22987-20
Fax: 0711-22987-85
E-Mail: Opens window for sending emailstefanie.engelfried@schattauer.de

_____________________________________________________________

Über den Schattauer Verlag
Der Schattauer Verlag für Medizin und Naturwissenschaften (gegründet 1949), Stuttgart, ist ein inhabergeführtes Traditionsunternehmen mit 60 MitarbeiterInnen. Zu den Standbeinen des Verlages zählen das renommierte Fachbuchprogramm (weltweite Anerkennung genießen dabei bspw. die Farbatlanten, u.a. Rohens „Anatomie des Menschen“, bereits in 20 Sprachen erschienen), 21 nationale und internationale Fachzeitschriften (die auflagenstärkste Zeitschrift ist die „Nervenheilkunde“, eine Zeitschrift aus dem Bereich der Neurowissenschaften) sowie die Kongressorganisation Schattauer Convention mit Fortbildungs-Seminaren für Human- und Veterinärmediziner. Ein mit dem Schattauer Verlag verbundenes Unternehmen ist der Psychiatrie Verlag, Köln.