Ärztliche Verantwortung: Effizienz, Ökonomie und Moral

Sterbehilfe, Organspende, Pflege – Das sind nur drei der aktuellen Schlagworte, wenn es um ärztliche Verantwortlichkeit in ethischen Zusammenhängen geht. Wo der ethische Diskurs seinen Ursprung hat, untersucht der Artikel „Ethik – Ethos – Effizienz“ in Ausgabe 1/15 der Schattauer-Fachzeitschrift Phlebologie.

Moralisch in Seenot mag so mancher Arzt geraten, wenn es um ethische Entscheidungen in seinem Praxisalltag geht. Wie passt die ehemals hehre Berufung, Menschen zu helfen, in die heutige Zeit? In seinem Artikel „Ethik – Ethos – Effizienz“ beschäftigt sich Professor Uto Meier von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt mit der Historie sowie mit aktuellen Überlegungen zum Selbstverständnis des Arztberufes. Nicht nur philosophisch, sondern konkret bezogen auf die heutige Medizinkultur hinterfragt er die „schleichende Ökonomisierung“ im Arzt-Patienten-Verhältnis wie auch den Leistungsanspruch des Patienten und fragwürdige Gratifikationen für leitende Ärzte zur Steigerung von Leistungswillen.

Opens external link in new windowZum Beitrag

Literaturtipps zum Thema:

Pressekontakt:
Stefanie Engelfried
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Schattauer GmbH
Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
Hölderlinstrasse 3
70174 Stuttgart
Tel: 0711-22987-20
Fax: 0711-22987-85
E-Mail: Opens window for sending emailstefanie.engelfried@schattauer.de

_____________________________________________________________

Über den Schattauer Verlag
Der Schattauer Verlag für Medizin und Naturwissenschaften (gegründet 1949), Stuttgart, ist ein inhabergeführtes Traditionsunternehmen mit 60 MitarbeiterInnen. Zu den Standbeinen des Verlages zählen das renommierte Fachbuchprogramm (weltweite Anerkennung genießen dabei bspw. die Farbatlanten, u.a. Rohens „Anatomie des Menschen“, bereits in 20 Sprachen erschienen), 21 nationale und internationale Fachzeitschriften (die auflagenstärkste Zeitschrift ist die „Nervenheilkunde“, eine Zeitschrift aus dem Bereich der Neurowissenschaften) sowie die Kongressorganisation Schattauer Convention mit Fortbildungs-Seminaren für Human- und Veterinärmediziner. Ein mit dem Schattauer Verlag verbundenes Unternehmen ist der Psychiatrie Verlag, Köln.