Venen-Probleme: Kompressionsstrümpfe bei adipösen Patienten

Am 25.4. ist Deutscher Venentag. Krankhaftes Übergewicht belastet die Venen. Jeder zweite Erwachsene in Deutschland ist übergewichtig, jeder fünfte adipös. Die Schattauer Fachzeitschrift Opens external link in new windowPhlebologie untersucht in Ausgabe 2/15 wie Kompressionsstrümpfe bei adipösen Menschen therapeutisch eingesetzt werden können.

Laut Deutscher Venenliga haben jede fünfte Frau und jeder sechste Mann in Deutschland eine Venenerkrankung. Dies durch heutigen Lebensstil mit zu weinig Bewegung und fetthaltiger Nahrung noch verstärkt. Der Deutsche Venentag am 25. April möchte darauf aufmerksam machen, dass Venenleiden mittlerweile zur Volkskrankheit geworden sind.
Getriggert durch die weitere Volkskrankheit Adipositas (60% deutscher Frauen und 40% deutscher Männer sind übergewichtig) können ebenfalls venöse und lymphatische Abflussstörungen entstehen, die eine Kompressionstherapie erforderlich machen.

Speziell bei adipösen Patienten gibt es dabei einiges zu beachten, wie Priv.-Doz. Dr. Stefanie Reich-Schupke, Bad Oeynhausen, in einem aktuellen Beitrag in der Fachzeitzeitschrit Phlebologie 2/2015 ausführt.
Die Strümpfe benötigen eine hohe Festigkeit und eine sorgfältige Anpassung, außerdem ist begleitend eine intensiv rückfettende Hautpflege und optimierte Hygiene angezeigt.

Opens external link in new windowZum Beitrag ...

 

 

Pressekontakt:
Stefanie Engelfried
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Schattauer GmbH
Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
Hölderlinstrasse 3
70174 Stuttgart
Tel: 0711-22987-20
Fax: 0711-22987-85
E-Mail: Opens window for sending emailstefanie.engelfried@schattauer.de

_____________________________________________________________

Über den Schattauer Verlag
Der Schattauer Verlag für Medizin und Naturwissenschaften (gegründet 1949), Stuttgart, ist ein inhabergeführtes Traditionsunternehmen mit 60 MitarbeiterInnen. Zu den Standbeinen des Verlages zählen das renommierte Fachbuchprogramm (weltweite Anerkennung genießen dabei bspw. die Farbatlanten, u.a. Rohens „Anatomie des Menschen“, bereits in 20 Sprachen erschienen), 21 nationale und internationale Fachzeitschriften (die auflagenstärkste Zeitschrift ist die „Nervenheilkunde“, eine Zeitschrift aus dem Bereich der Neurowissenschaften) sowie die Kongressorganisation Schattauer Convention mit Fortbildungs-Seminaren für Human- und Veterinärmediziner. Ein mit dem Schattauer Verlag verbundenes Unternehmen ist der Psychiatrie Verlag, Köln.