3. Hilde Bruch Lecture: Schattauer Verlag und KOMET zeichnen Essstörungsexpertin Prof. Janet Treasure aus

Zum dritten Mal veranstalten das Kompetenzzentrum für Essstörungen Tübingen (KOMET) und der Schattauer Verlag, Stuttgart, die Hilde Bruch-Lecture. In diesem Jahr wird Prof. Janet Treasure (King's College London) im Rahmen der Veranstaltung am 13.10., 16:30 Uhr bis 18 Uhr, im Hörsaal der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Calwerstr. 14, 72076 Tübingen) ausgezeichnet.

(von links: Prof. Dr. Stephan Zipfel, Prof. Dr. Janet Treasure, Prof. Dr. Tobias Renner, Dr. Gaby Resmark)

Die international renommierte Wissenschaftlerin Prof. Janet Treasure wird für ihre herausragenden Leistungen in der Essstörungsforschung und -behandlung geehrt und erhält den mit 1.000 Euro dotierten Preis, der alljährlich vom Schattauer Verlag gestiftet wird.
Die Namensgeberin der Lecture, die  deutsch-amerikanische Ärztin Hilde Bruch, war Mitte des letzten Jahrhunderts wegweisend in der Forschung und Psychotherapie zu Schizophrenie und Essstörungen.

Opens external link in new windowZur Einladung mit Programm

Opens external link in new windowMehr zu KOMET

Opens external link in new windowMehr zur Prof. Janet Treasure

 

 

Pressekontakt:
Stefanie Engelfried
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Schattauer GmbH
Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
Hölderlinstrasse 3
70174 Stuttgart
Tel: 0711-22987-20
Fax: 0711-22987-85
E-Mail: Opens window for sending emailstefanie.engelfried@schattauer.de

_____________________________________________________________

Über den Schattauer Verlag
Der Schattauer Verlag für Medizin und Naturwissenschaften (gegründet 1949), Stuttgart, ist ein inhabergeführtes Traditionsunternehmen mit 60 MitarbeiterInnen. Zu den Standbeinen des Verlages zählen das renommierte Fachbuchprogramm (weltweite Anerkennung genießen dabei bspw. die Farbatlanten, u.a. Rohens „Anatomie des Menschen“, bereits in 20 Sprachen erschienen), 21 nationale und internationale Fachzeitschriften (die auflagenstärkste Zeitschrift ist die „Nervenheilkunde“, eine Zeitschrift aus dem Bereich der Neurowissenschaften) sowie die Kongressorganisation Schattauer Convention mit Fortbildungs-Seminaren für Human- und Veterinärmediziner. Ein mit dem Schattauer Verlag verbundenes Unternehmen ist der Psychiatrie Verlag, Köln.