Der Schattauer Newsticker (Zeitschriften)...

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

PTT Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2/2017: Spezifische Therapieverfahren und Settings

Als Goldstandard bei der Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen gilt die intensive, längerdauernde ambulante Psychotherapie. Doch wie können die vielfältigen Methoden der Psychotherapie bestmöglich genutzt und auf... zum Artikel >>>


Phlebologie 3/2017: Endovenöse Techniken

Bis vor rund 20 Jahren wurden Krampfadern vor allem mit zwei Methoden behandelt: Bei der Krossektomie wird die oberflächliche Krampfader von der tiefen Vene operativ getrennt, beim Stripping werden Krampfadern operativ... zum Artikel >>>


Resilienz, Ressourcen- und Bewältigungsstrategien: Psychologische Behandlung hilft Schmerz-Patienten

Chronischer Schmerz ist in der Psychologie seit circa 50 Jahren Gegenstand der Forschung. Inzwischen ist klar: Schmerzen können durch psychologische Verfahren nicht zum Verschwinden gebracht werden, aber sie können für Patienten...


Osteologie 2/2017: Knochenmarködemsyndrom

Das Knochenmarködemsyndrom (KMÖS) ist eine teilweise sehr schmerzhafte Erkrankung, überwiegend an Hüfte, Knie oder Sprunggelenk, die in vielen Fällen von alleine wieder abheilt. Allerdings gibt es immer wieder Fälle, in denen... zum Artikel >>>


Psychodynamische Psychotherapie 2/17

In der Versorgung der Bevölkerung steht die Psychodynamische Psychotherapie weltweit im Vordergrund, wenn psychoanalytisch orientierte Psychotherapie eingesetzt wird. International hat sich der Begriff der Psychodynamischen... zum Artikel >>>


VCOT 3/2017

On the cover of this issue, we see a re-printed model of the humerus in a dog with the respective patient-specific osteotomy and reduction guides attached with Ellis pins – the blue resin was used for the guides in order to... zum Artikel >>>


Die Psychiatrie 2/2017: Ökonomische Krise und psychische Gesundheit

Eine ökonomische Krise wirkt sich in vielerlei Hinsicht negativ auf die psychische Gesundheit der Bevölkerung aus. Steigt zum Beispiel in einem Land die Anzahl an Arbeitslosen, treten häufiger depressive Erkrankungen auf, bei... zum Artikel >>>


Treffer 22 bis 28 von 681