Aktuelles zur Therapie der Osteoporose

Zeitschrift: Die Medizinische Welt – aus der Wissenschaft in die Praxis
ISSN: 0025-8512
Thema:

Endokrinologie

Ausgabe: 2004 (Vol. 55): Heft 1/2 2004
Seiten: 5-

Aktuelles zur Therapie der Osteoporose

S. Scharla
Bad Reichenhall

Stichworte

Osteoporose, Bisphosphonate, Raloxifen, Teriparatid, Strontium

Zusammenfassung

Osteoporose ist eine Krankheit, die infolge des Frakturrisikos mit drohenden Behinderungen mit den heute verfügbaren effektiven Medikamenten behandelt werden muss. Behandlungsindikation ist die Kombination aus erniedrigter Knochendichte (DXA-Technik) und starken Risikofaktoren (Fraktur ohne Hochenergietrauma, Körpergrößenverlust mit Verdacht auf Wirbelfraktur, niedriger Körpermassenindex, Sturzrisiko, prädisponierende Erkrankungen oder Medikation). Medikamente 1. Wahl sind Alendronat, Raloxifen, Risedronat und Teriparatid. Ausweichpräparate sind Östrogene, Fluorsalze, Calcitonin, und Alfacalcidol. Begleitend sollten nichtmedikamentöse Maßnahmen (Bewegungstherapie, Sturzprophylaxe, bei Bedarf Hüftprotektoren) eingesetzt werden.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Johannes Pfeilschifter

arthritis + rheuma 2004 24 1: 11-14

2.
A. Kurth

arthritis + rheuma 2007 27 6: 317-321

3.
Der Leitlinienentwurf der Arbeitsgruppe Osteoporose der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie (DMGP) als Diskussionsgrundlage

A. Frotzler (1), J. Moosburger (2), Y.-B. Kalke (3)

Osteologie 2015 24 2: 85-91



aus der MedWelt-Redaktion

Die Medizinische Welt 05/2017: YouTube als Plattform für Ärzte

Videos, die von Ärzten produziert werden, stellen einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für...

"Die Medizinische Welt" kooperiert mit der Deutschen Hochdruckliga

Anlässlich des 40. Wissenschaftlichen Kongresses der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL) publiziert...

Neues Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der MedWelt

Der Beirat der Schattauer-Fachzeitschrift „Medizinische Welt“ gewinnt mit Professor Dr. med....