Advertisement

Gesamtübersicht

Seele und Leib: Krisenintervention – pastoral – psychologisch – körpertherapeutisch

Zeitschrift: Die Psychodynamische Psychotherapie
ISSN: 1618-7830
Thema:

Krisen- und Notfallintervention

Ausgabe: 2017 (Vol. 16): No. 3
Seiten: 152-158

Seele und Leib: Krisenintervention – pastoral – psychologisch – körpertherapeutisch

D. Schwibach, B. Leinberger

Stichworte

Psychotrauma, Rettungsdienst, körperorientierte Psychotherapie, Krisenintervention, Tod, Feuerwehr, Notfallpsychologie, Theologie

Zusammenfassung

Notfallseelsorge (NFS) ist wesentlicher Bestandteil der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) und in Bayern seit vielen Jahren etabliert. Indikationen sind: Tod im häuslichen Bereich, beim Verkehrsunfall, Suizid, Elementarereignisse, Betreuung von Hinterbliebenen. Überraschenderweise zeigt sich, dass natürlich neben dem entlastenden Gespräch einfache, körperorientierte Interventionen in der unmittelbaren Krisensituation einen sehr gangbaren Weg darstellen. Dafür bietet sich „technisch“ die dialogisch orientierte Methode der Funktionellen Entspannung an, die lehr- und lernbar, neurophysiologisch nachvollziehbar operationalisiert und auf der psychosomatischen Ebene wissenschaftlich belegt, ein überschaubares Repertoire an Interventionen bietet, was an zwei Vignetten deutlich gemacht wird. Ergänzt wird der Artikel durch eine theologische Begründung, die den Seelsorgern den Schritt zur leiborientierten Intervention erleichtern soll.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Eberhard Wilke

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2006 5 4: 237-242

2.

M. Siebler, A. Laufen

Nervenheilkunde 2006 25 11: 906-910

3.
Ralf Vogt

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2006 5 1: 20-31