Advertisement

Gesamtübersicht

Kollusion und Liebe – Persönlichkeitsstörungen und Paarbeziehungen

Zeitschrift: Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie
ISSN: 1433-6308
Thema:

Paarkonflikte und ihre Behandlung

Ausgabe: 2017 (Vol. 21): No. 3
Seiten: 195-202

Kollusion und Liebe – Persönlichkeitsstörungen und Paarbeziehungen

G. Reich, A. von Boetticher

Stichworte

Persönlichkeitsstörungen, Paarbeziehung, Liebe, Kollusion, Partnerwahl

Zusammenfassung

Grundlegende Mechanismen von Partnerwahl und Paarbeziehungen werden erläutert. Dabei bleiben einige Aspekte zum Teil unaufgeklärt, z. B. das Phänomen der Liebe. Paarkonflikte können u. a. als kollusive Prozesse verstanden werden. Hierbei spielen interaktionelle Übertragungsprozesse eine wesentliche Rolle, besonders bei Persönlichkeitsstörungen. Zudem wird die Bedeutung der Adoleszenz und des beginnenden Erwachsenenalters für die Überwindung von malignen Wiederholungstendenzen in Objektbeziehungen skizziert.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.

S. Bauer

PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2017 21 3: 221-226

2.
Falk Leichsenring

PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2008 12 1: 31-37

3.

Maya K. Krischer, Andrea Stippel, Kathrin Sevecke

PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2007 11 3: 187-194



PTT Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2/2017: Spezifische Therapieverfahren und Settings

Als Goldstandard bei der Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen gilt die intensive,...

Zeitschrift PTT erscheint seit 20 Jahren

Stuttgart, März 2017 – In diesem Jahr feiert die Fachzeitschrift PTT „Persönlichkeitsstörungen:...

PTT 1/2017

Integration von Schulen in der Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen