Anzeige

Gesamtübersicht

Wirkfaktoren der Gruppentherapie und deren Bedeutung für die Balintarbeit

Zeitschrift: Ärztliche Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
ISSN: 1862-4715
Thema:

Balintarbeit 3.0 – ein Update

Ausgabe: 2016 (Vol. 11): Heft 1 2016
Seiten: 13-17

Wirkfaktoren der Gruppentherapie und deren Bedeutung für die Balintarbeit

V. Tschuschke (1)

(1) Studiengang Psychotherapiewissenschaft, Sigmund Freud-Privatuniversiät Berlin, Berlin

Stichworte

Balintgruppen, Wirkfaktoren, Wirkfaktoren in Gruppen, Balintarbeit

Zusammenfassung

Der Beitrag erläutert die gruppentypischen therapeutischen Wirkfaktoren und grenzt sie in ihren spezifischen Möglichkeiten und Beschränkungen von Wirkfaktoren der einzeltherapeutischen Situation ab. Für die Balintgruppenarbeit sind diese Wirkfaktoren ebenfalls sehr hilfreich. Die Einbringung eines eigenen Behandlungsfalles in die Balintarbeit ermöglicht über Feedback-Prozesse der anderen Gruppenteilnehmer Wahrnehmungsprozesse, zumal durch Peers (andere Ärzte in vergleichbarer Situation) glaubhafter und eindrücklicher vermittelt als etwa in dyadischen Supervisionsprozessen, die zur Überwindung eigener blinder Flecken und zu einem tieferen Verständnis der täglichen Arzt-Patienten-Beziehung und deren Auswirkung auf den Behandlungsverlauf führen.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.

S. O. Hoffmann

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2017 16 2: 60-72

2.
Der Beitrag der Balintgruppe zur Prävention in heilenden Berufen

G. Bergmann (1)

Ärztliche Psychotherapie 2016 11 1: 22-28

3.
Theoretischer Hintergrund und empirische Ergebnisse

Karin Schreiber-Willnow, Klaus-Peter Seidler

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2012 11 3: 107-117



Ärztliche Psychotherapie 3/17: Behandlung der chronischen Depression

Die chronische Depression beginnt im Gegensatz zu episodischen depressiven Störungen häufig bereits...

Ärztliche Psychotherapie 2/2017: Neurologie in der Psychosomatik

Psychosomatische Störungen nehmen vor allem in den westlichen Industrienationen zu und stellen die...

„Ärztliche Psychotherapie“ feiert 10-jähriges Bestehen

Im Herbst 2006 erschien die erste Ausgabe der Fachzeitschrift „Ärztliche Psychotherapie“ im...