Anzeige

Gesamtübersicht

Ärztliche Psychotherapie in Deutschland Gestern – heute – morgen

Zeitschrift: Ärztliche Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
ISSN: 1862-4715
Ausgabe: 2006 (Vol.1) Sonderausgabe: Heft 1 2006
Seiten: 7-13

Ärztliche Psychotherapie in Deutschland Gestern – heute – morgen

A. Ploeger1 , M. Neises2
1 Medizinische Fakultät der RWTH Aachen 2 Abt. Psychosomatik und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover

Stichworte

Psychotherapie, Geschichte, Psychosomatik, Ärztliche Psychotherapie, Psychotherapiemethoden

Zusammenfassung

Psychotherapeutisches Gedankengut lässt sich auf Grund eines ganzheitlichen Menschenbildes bis ins Altertum zurückverfolgen. Ärztliche Psychotherapie entwickelte sich im 19. und 20. Jahrhundert sowohl aus philosophischer Richtung als auch in suggestiv-übenden Verfahren. Diese Entwicklungslinien gingen von der Vorstellung aus, dass seelische Störungen körperliche Ursachen haben. Auch der Begründer der Psychoanalyse Sigmund Freud war dieser Ansicht. Erst in der Ausdifferenzierung der psychoanalytischen Schulen einerseits und der Weiterentwicklung suggestiver Verfahren aus der Hypnose andererseits, entwickelte sich die ärztliche Psychotherapie seit der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Erst später kam die Verhaltenstherapie hinzu, welche sich auf der Grundlage von Lerntheorien auf das Umlernen pathologischen Verhaltens richtete. Die verschiedenen Therapieprinzipien bestehen heute nebeneinander. Die Besonderheit der ärztlichen Psychotherapie liegt in ihrer vorwiegend psychodynamischen bzw. anthropologischen Ausrichtung, in der Differenzialdiagnostik und dem mehrdimensionalen Prinzip sowie der Beachtung psychosomatischer als auch somatopsychischer Störungsbilder. Die Tradition der ärztlichen Psychotherapie setzt sich fort sowohl in der Kompetenz des Facharztes für psychosomatische Medizin und Psychotherapie und für Psychiatrie und Psychotherapie, als auch in der Integration in weitere Fachgebiete im Rahmen der fachgebundenen Psychotherapie.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Protokoll einer fiktiven Talkrunde

T. H. Loew, E. Hansen, S. Stephan, T. Hinterberger, M. Bohne

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2017 16 3: 133-138

2.

B. Leinberger, P. Leiberich

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2017 16 1: 48-50

3.
Deutschland 1695-1808

U. H. Peters

Die Psychiatrie 2012 9 4: 226-230



Ärztliche Psychotherapie 3/17: Behandlung der chronischen Depression

Die chronische Depression beginnt im Gegensatz zu episodischen depressiven Störungen häufig bereits...

Ärztliche Psychotherapie 2/2017: Neurologie in der Psychosomatik

Psychosomatische Störungen nehmen vor allem in den westlichen Industrienationen zu und stellen die...

„Ärztliche Psychotherapie“ feiert 10-jähriges Bestehen

Im Herbst 2006 erschien die erste Ausgabe der Fachzeitschrift „Ärztliche Psychotherapie“ im...