Anzeige

Aktuelle Statements zu Diabetes und Herz

Zeitschrift: Die Medizinische Welt – aus der Wissenschaft in die Praxis
ISSN: 0025-8512
Thema:

Diabetes mellitus

Ausgabe: 2006 (Vol. 57): Heft 5 2006
Seiten: 201-204

Aktuelle Statements zu Diabetes und Herz

D. Tschöpe
Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen, Ruhr-Universität

Stichworte

Diabetes mellitus, Herzinsuffizienz, Metabolisches Syndrom

Zusammenfassung

Patienten mit Diabetes mellitus müssen nicht nur als Stoffwechsel- sondern auch als Gefäßpatient verstanden werden – und dies bereits mit Beginn ihrer Erkrankung. Der dynamische Fortgang der Erkrankung erfordert sowohl in der Prävention als auch in der Akutbehandlung unterschiedliche Therapie- und Interventionsstrategien. Dies gilt auch für die postinterventionelle Betreuung der Patienten. Eine strenge Normoglykämie ist auf allen Interventionsstufen die Voraussetzung für eine optimale Prognose. Die Behandlungsstrategien des herzkranken Diabetikers haben somit geradezu Modellcharakter für die interdisziplinäre Kooperation nicht nur zwischen ambulant und stationär tätigen Ärzten sondern auch zwischen den Fachgebieten der Gefäßmedizin und der Stoffwechselmedizin. Syndrom

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
F. Stickel1 & F. Lammert2

Die Medizinische Welt 2007 58 5: 231-239

2.
E. Rüther1 , M. Kungel2 , C. Werner3 , S. Modell 2

Die Psychiatrie 2006 3 2: 112-118

3.

A. Baessler (1), M. Fischer (1)

Adipositas 2014 8 2: 76-80



aus der MedWelt-Redaktion

Die Medizinische Welt 05/2017: YouTube als Plattform für Ärzte

Videos, die von Ärzten produziert werden, stellen einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für...

"Die Medizinische Welt" kooperiert mit der Deutschen Hochdruckliga

Anlässlich des 40. Wissenschaftlichen Kongresses der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL) publiziert...

Neues Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der MedWelt

Der Beirat der Schattauer-Fachzeitschrift „Medizinische Welt“ gewinnt mit Professor Dr. med....