Anzeige

Pädiatrische Onkologie - Heutiger Stand der Kinderonkologie

Zeitschrift: Die Medizinische Welt – aus der Wissenschaft in die Praxis
ISSN: 0025-8512
Thema:

Schwerpunkt - Internistenkongress Wiesbaden 2008

Ausgabe: 2008 (Vol. 59): Heft 3/4 2008
Seiten: 99-104

Pädiatrische Onkologie - Heutiger Stand der Kinderonkologie

A. Längler 1, R. Herold 2, P. Kaatsch 3, R. Souchon 4, U. Creutzig5

1Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin 2Koordination Kompetenznetz Pädiatrische Onkologie und Hämatologie Campus Virchow-Klinikum, Charité – Universitätsmedizin Berlin (bis 2/2007) 3Deutsches Kinderkrebsregister Mainz 4Allgemeines Krankenhaus Hagen gGmbH, Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie 5Koordination Kompetenznetz Pädiatrische Onkologie und Hämatologie, Hannover

Stichworte

Krebs, Epidemiologie, Kinder, pädiatrisch-onkologische Zentren, Referenzeinrichtungen

Zusammenfassung

Etwa jedes 500. Kind erkrankt in Deutschland im Alter bis 15 Jahren an einer bösartigen Erkrankung. Auf Grund der altersspezifischen Besonderheiten erfolgen Diagnostik und Therapie in hierfür spezialisierten Behandlungseinrichtungen mit definierten Strukturmerkmalen. Eingebunden sind diese pädiatrisch-onkologische Zentren in ein breites Netzwerk von Referenzeinrichtungen unter dem Dach der Gesellschaft für pädiatrische Onkologie und Hämatologie. Behandlungen innerhalb dieser Strukturen garantieren in Abhängigkeit von der jeweiligen Grunderkrankung zunehmend bessere Heilungschancen unter Minimierung behandlungsassoziierter Akut- und Spätfolgen. Innerhalb der jeweiligen Therapieoptimierungsstudien werden bewährte Behandlungsstrategien fortlaufend evaluiert und neue Therapieoptionen unter kontrollierten Bedingungen untersucht und gegebenenfalls etabliert.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
M. Schmid1*, A. Schielke2*, J. M. Fegert 3, T. Becker 2, M. Kölch3

Nervenheilkunde 2008 27 6: 521-526

2.
Epidemiologie, Therapie und erste Daten aus den Schwangeren- und Kinderkohorten des Kompetenznetzes HIV/AIDS

K. Jansen (1), C. Königs (2), K. von Weizsäcker (3), C. Michalik (4), A. Gingelmaier (5)

Die Medizinische Welt 2011 62 3: 156-160

3.
U. Scholz 1, G. Syrbe 2, J. Koscielny 3, R. Klamroth4 und das Kompetenznetzwerk Hämorrhagische Diathesen Ost (KHDO)*

Hämostaseologie 2008 28 3: 150-154



aus der MedWelt-Redaktion

Die Medizinische Welt 05/2017: YouTube als Plattform für Ärzte

Videos, die von Ärzten produziert werden, stellen einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für...

"Die Medizinische Welt" kooperiert mit der Deutschen Hochdruckliga

Anlässlich des 40. Wissenschaftlichen Kongresses der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL) publiziert...

Neues Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der MedWelt

Der Beirat der Schattauer-Fachzeitschrift „Medizinische Welt“ gewinnt mit Professor Dr. med....