Die Psychiatrie - Grundlagen und Perspektiven

Die Psychiatrie ist wohl das vielseitigste aller medizinischen Fächer, das wie kein anderes das Verhältnis von Körper, Seele und Gesellschaft reflektiert.

Die Psychiatrie ist eine Zeitschrift, die dem Psychiater die Fundamente seines fachärztlichen Handelns dokumentiert, zu einer Auseinandersetzung mit dem eigenen Fach auffordert und ihm damit ermöglicht, den persönlichen Standort im komplexen, mehrdimensionalen Raum seiner Wissenschaft und seines Berufsalltags zu finden. Damit wird sie zu einem im besten Sinne identitätsstiftenden Forum.

Die Rubrik „Pharmakotherapeutisches Satellitenforum“, in der kompetente Autoren moderne psychopharmakologische Behandlungsstrategien vorstellen, rundet das umfassende Konzept der Zeitschrift ab.

Target audience:
Ärzte für Psychiatrie und Psychotherapie, Ärzte für Nervenheilkunde

General information:
2017, Volume 14 (4 Issues annually)
ISSN 1614-4864

Indexed in PSYNDEX, PsycINFO, MEDPILOT and AWMF.

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)


Die Psychiatrie 2/2017: Ökonomische Krise und psychische Gesundheit

Eine ökonomische Krise wirkt sich in vielerlei Hinsicht negativ auf die psychische Gesundheit der...

Norman Sartorius mit Wilhelm-Griesinger-Medaille ausgezeichnet

Schattauer-Autor Prof. Norman Sartorius wurde im Rahmen des DGPPN-Kongresses mit der...

Krieg, Flucht, Vertreibung: Herausforderungen für die Psychiatrie

Weltweit sind derzeit rund 60 Millionen Menschen auf der Flucht und suchen Schutz in anderen...