Gesamtübersicht

Behandlungsbedarf nach Kindesmisshandlung, -missbrauch und -vernachlässigung

Zeitschrift: Kinder- und Jugendmedizin
ISSN: 1617-0288
Thema:

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Ausgabe: 2017 (Vol. 17): Heft 1 2017
Seiten: 33-37

Behandlungsbedarf nach Kindesmisshandlung, -missbrauch und -vernachlässigung

Chancen der Früherkennung und Frühintervention

H. G. Ganser (1), P. Plener (1), A. Witt (1), L. Goldbeck (1)

(1) Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm

Stichworte

Posttraumatische Belastungsstörung, Sexueller Missbrauch, Kindesmisshandlung, Vernachlässigung, interdisziplinäre Versorgung

Zusammenfassung

Angesichts hoher Prävalenzen von Kindesmisshandlung, -missbrauch und psychischer Folgestörungen stellt die Kinder- und Jugendarztpraxis einen idealen Ort dar, um misshandlungsbedingte Risiken für die Entwicklung und psychische Gesundheit frühzeitig zu erkennen. Dieser Artikel beschreibt anhand von zwei Fallbeispielen die Vorteile des aktiven Hinsehens und Nachfragens nach Misshandlungserlebnissen bei allen pädiatrischen Patienten zur frühzeitigen Aufdeckung psychischer Folgestörungen und zur Einleitung angemessener psychiatrischer und psychotherapeutischer Interventionen. Ein Früherkennungs- und -interventionsansatz für die pädiatrische Praxis wird dargestellt.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Beratung für medizinisches Personal, bundesweit, kostenlos, rund um die Uhr

O. Berthold (1), V. Clemens (2), A. Witt (2), A. von Moers (1), M. von Aster (1), M. Kölch (3), P. Plener (2), J. M. Fegert (2)

Kinder- und Jugendmedizin 2017 17: 367-372

2.

P. L. Plener (1, 2), A. Ignatius (2, 3), M. Huber-Lang (2, 4), J. M. Fegert (1, 2)

Nervenheilkunde 2017 36 3: 161-167

3.
Carsten Spitzer, Sven Barnow, Harald J. Freyberger, Hans Joergen Grabe

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2008 7 1: 3-15



aus der KJM-Redaktion

Kinder- und Jugendmedizin 5/2017: Entwicklungsneurologie und Sozialpädiatrie

Aktuell finden zum Thema Inklusion von Menschen mit Behinderungen kontrovers geführte politische...

Debatte um Konjugat- oder Polysaccharidimpfstoff: Was schützt am besten vor schweren Infektionen mit Pneumokokken?

Bakterien der Art Streptococcus pneumoniae, besser bekannt als Pneumokokken, können schwere...

Kinder- und Jugendmedizin 3/2017: Geschlechtsrollen-Verständnis häufiger gestört

Zunehmend sehen Zentren für Kinder- und Jugendmedizin Jungen und Mädchen, die sich in ihrer...