Anzeige

Gesamtübersicht

Der differenzielle Einfluss von „emotional erfüllenden“ Beziehungsereignissen auf die Funktion des Stresssystems einer Patientin mit SLE

Zeitschrift: Die Psychodynamische Psychotherapie
ISSN: 1618-7830
Thema:

Adoleszenzkrise; Politische Verfolgung in der DDR; Bindungsforschung

Ausgabe: 2010 (Vol. 9): No. 1
Seiten: 44-59

Der differenzielle Einfluss von „emotional erfüllenden“ Beziehungsereignissen auf die Funktion des Stresssystems einer Patientin mit SLE

Eine „integrative Einzelfallstudie“

Christian Schubert, Willi Geser, Martin Kumnig, Dietmar Fuchs, Astrid Lampe

Stichworte

systemischer Lupus erythematodes, HPA-Achse, Neopterin, Alltagsereignis, Zeitreihenanalyse

Zusammenfassung

Psychosomatische Forschung benötigt Designs, die der Komplexität des Alltags entsprechen. In dieser Studie sammelte eine 52-jährige Patientin mit systemischem Lupus Erythematodes (SLE) 56 Tage lang in 12-Stundenabständen ihren gesamten Harn für die Bestimmung von Cortisol (RIA) und Neopterin (HPLC), einem Indikator des zellulären Immunsystems. Psychologische Zeitreihen basierten auf Fragebogenerhebungen in 12-Stundenabständen und wöchentlichen Tiefeninterviews. Angepasste Kreuzkorrelationsfunktionsanalysen zeigten, dass „emotional erfüllende“ Alltagsereignisse mit drei unterschiedlichen, zyklischen emotionalen Reaktionen verbunden waren: Einer antizipatorisch negativen Reaktion (Cortisol: Anstieg 24 h vor dem Ereignis, Abfall 12 h nach dem Ereignis), einer kurzfristig positiven Reaktion (Cortisol: Abfall nach 36 h, Anstieg nach 48 h; Neopterin: Anstieg nach 24 h, Abfall nach 84 h), und einer längerfristig negativen Reaktion (Neopterin: Anstieg nach 144 h). Diese Studie zeigte, dass ein Ansatz, der „Zeit“ und „Bedeutung“ in die psychosomatische Forschung integriert, repräsentativer ist wie konventionelle Gruppenforschung.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
G. Stumpf 1, M. Englisch 2, A. Lindner 3, M. Krüger1

Tierärztliche Praxis Großtiere 2008 36 2: 110-118

2.
St. Kallert

arthritis + rheuma 2007 27 5: 261-266

3.
Inga D. Neumann

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2007 6 1: 27-38