Anzeige

Gesamtübersicht

Die Balintgruppe als Teil des Qualitätsmanagements

Zeitschrift: Die Psychodynamische Psychotherapie
ISSN: 1618-7830
Thema:

Balint – Integration in die ärztliche Arbeit

Ausgabe: 2010 (Vol. 9): No. 3
Seiten: 168-175

Die Balintgruppe als Teil des Qualitätsmanagements

Günther Bergmann

Stichworte

Qualitätsmanagement, Arzt-Patienten-Beziehung, Balintgruppe, geteilte Entscheidungsfindung, Patientensicherheit

Zusammenfassung

Aus Anlass der heute zu Recht geforderten Qualitätsperspektiven in klinischen und ambulanten Versorgungssystemen wird in der vorliegenden Arbeit dokumentiert, dass bei einem entsprechendem Verständnis der Begrifflichkeiten des Qualitätsmanagements (z.B. Struktur- und Prozessqualität und deren Definition) die Balint- Gruppenarbeit mit ihren impliziten und expliziten Zielen einen wesentlichen Beitrag leisten kann und zwanglos zu integrieren ist. Sie ist an ihren inhaltlichen Zielkriterien zu beschreiben und zu überprüfen. Die Prüfung an theoretischen und an durch medizinethische Orientierung gesetzte Normen zeigt, dass diese implizit bei den Zielen der Balint-Arbeit mitbedacht und reflektiert werden.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.

C. H. Nolte 1 , G. J. Jungehülsing1 , J. Muller-Nordhorn2 , K. Rossnagel 2 , S. Roll 2 , S. N. Willich2 , A. Villringer 1 für das Kompetenznetz Schlaganfall

Nervenheilkunde 2006 25 11: 901-905

2.
B. Janssen, R. Menke, W. Gaebel

Nervenheilkunde 2006 25 1: 65-68

3.
M. Jecht 1, A. Risse 2

Die Medizinische Welt 2004 55 5: 129-