Anzeige

Gesamtübersicht

Telepsychiatrische Sprechstunde

Zeitschrift: Die Psychodynamische Psychotherapie
ISSN: 1618-7830
Thema:

Psychotherapie von Psychosen

Ausgabe: 2012 (Vol. 11): No. 2
Seiten: 74-80

Telepsychiatrische Sprechstunde

Eine Erweiterung der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland?

Alexander Szecsey; Rita Haberger

Stichworte

Telemedizin, telepsychiatrische Konsultation, E-Health, Online-Psychiatrie, digitalisierte Kommunikation

Zusammenfassung

Die überwiegend positiven Erfahrungen telepsychiatrischer Untersuchungen der letzten 20 Jahre und die in Deutschland bald allseits zur Verfügung stehende optimierte Geräte- und Netzwerktechnik für Videokonferenzen sollte nun politische und rechtliche Veränderungen einleiten, die einer Online-Psychiatrie und Psychotherapie Qualitätsstandards und Rechtssicherheit geben. SMS-, Chat-, Email- und Videokontakte werden heute in zahlreichen Projekten und Studien psychiatrisch- psychotherapeutisch eingesetzt und im Ausland vereinzelt bereits regulär genutzt. Wir sollten uns fachlich vermehrt in die Digitalisierung der Kommunikation einbringen und uns nicht durch Verbote und unerfüllbare technische, rechtliche und finanzielle Auflagen ausschließen lassen.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.

R. Meyrer (1), M. Scibor (2), T. Pickelmann (1)

Nervenheilkunde 2011 30 1-2: 33-35

2.

M. Siebler, A. Laufen

Nervenheilkunde 2006 25 11: 906-910

3.

L. Marquardt (1), M. Köhrmann (2), D. R. Stark (2), M. Scibor (2), P. Oschmann (3), F. Erbguth (4), S. Schwab (2), R. Handschu (5)

Nervenheilkunde 2016 35 3: 103-109