Anzeige

Gesamtübersicht

Sind wir heute anders krank?

Zeitschrift: Die Psychodynamische Psychotherapie
ISSN: 1618-7830
Thema:

Über Grenzen gehen...

Ausgabe: 2014 (Vol. 13): No. 3
Seiten: 139-151

Sind wir heute anders krank?

G. Hüsler

Stichworte

Komorbidität, Versorgung, Depressive Erkrankungen, Arbeitsfähigkeit, körperliche Krankheiten und psychische Störungen

Zusammenfassung

Psychische und soziale Probleme verändern die Krankheitsbilder und lassen es immer schwieriger erscheinen, psychische und körperliche Krankheitsbilder auseinanderzuhalten. Deshalb nimmt die Komorbidität zwischen körperlichen und psychischen Krankheiten, aber auch zwischen psychischen und körperlichen Krankheiten zu. Diese Veränderungen werden vom medizinischen System mit dem „biopsychosozialen Modell“ zwar benannt, aber kaum umgesetzt. Eine integrierte Versorgung nicht im Sinne einer biopsychosozialen, sondern einer „psycho-sozio-biologischen“ Denkweise müsste notwendigerweise auch Verschiebungen in der Gewichtung einzelner Disziplinen innerhalb der Versorgung mit sich bringen.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Möglichkeiten und Herausforderungen des Psychosomatischen Konsil- und Liaisondienstes

K. Weidner (1), K. Zimmermann (1), B. Stein (2), W. Söllner (2)

Ärztliche Psychotherapie 2014 9 4: 201-210

2.
U. W. Preuss

Die Psychiatrie 2008 5 2: 61-68

3.
M. Teufel, G. Groß, K. E. Giel, S. Zipfel

Ärztliche Psychotherapie 2008 3 1: 12-16