Anzeige

Gesamtübersicht

Grenzen – seelische Struktur und der Einfluss veränderter Arbeits-, Lebens- und Selbstkonzepte

Zeitschrift: Die Psychodynamische Psychotherapie
ISSN: 1618-7830
Thema:

Über Grenzen gehen...

Ausgabe: 2014 (Vol. 13): No. 3
Seiten: 152-161

Grenzen – seelische Struktur und der Einfluss veränderter Arbeits-, Lebens- und Selbstkonzepte

K. Thess

Stichworte

Borderline, Burnout, Schlüsselwörter Seelische Grenzen, psychische Krankheit, Freudscher Reizschutz

Zusammenfassung

Seelische Erkrankungen werden zunehmend vor dem Hintergrund veränderter Arbeits- und Lebensbedingungen diskutiert. Aufgrund der Komplexität der Entstehungsbedingungen dieser Störungen ist die Auseinandersetzung mit den möglichen Ursachen schwierig und entsprechend unvollständig. Ausgehend vom grundlegenden Aufbau organischer Substanz und dann Freudschen Reizschutz werden Grenzen und deren Auswirkungen auf das Gleichgewicht, beziehungsweise Ungleichgewicht, untersucht. Reflektiert werden Wachstums- und Machbarkeitsideologien und entsprechende Auswirkungen auf das Selbstbild und die Erwartungen des Individuums an sich selbst und an andere. Die Leugnung der Begrenztheit befördert grandiose Erwartungen und führt, bei entsprechender Disposition, zu seelischer Krankheit. Die Mode-diagnose „Burnout“ hat diesem Phänomen einen Namen gegeben.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
B. Hochstrasser, U. von Bardeleben, L. Ruckstuhl, M. Soyka

Nervenheilkunde 2008 27 1: 11-24

2.
P. Beschoner, M. Braun

Nervenheilkunde 2007 26 3: 125-133

3.

Frank-Gerald Bernhard Pajonk, Matthias Sellmann

PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2006 10 2: 133-141