Anzeige

Gesamtübersicht

Die stationäre psychoanalytisch-interaktionelle Gruppentherapie mit jungen Erwachsenen – ein kasuistischer Beitrag

Zeitschrift: Die Psychodynamische Psychotherapie
ISSN: 1618-7830
Thema:

Junge Erwachsene

Ausgabe: 2015 (Vol. 14): No. 4
Seiten: 256-263

Die stationäre psychoanalytisch-interaktionelle Gruppentherapie mit jungen Erwachsenen – ein kasuistischer Beitrag

S. Alhabbo, A. Dally

Stichworte

Gruppenpsychotherapie, stationäre Behandlung, Psychoanalytisch-interaktionelle Methode, Junge Erwachsene

Zusammenfassung

Zu den vielfältigen Entwicklungsaufgaben, die im Übergang zum Erwachsenenalter zu leisten sind, gehören die Kontakt- und Beziehungsgestaltung zu den Gleichaltrigen. Jungen Erwachsenen mit komplexen psychischen Störungen fällt es oft besonders schwer, sich mit den Gleichaltrigen vertraut zu machen. An zwei kasuistischen Beispielen wird gezeigt, wie sich in einer psychoanalytisch-interaktionellen Gruppenpsychotherapie diese interpersonellen Schwierigkeiten zeigen und wie sie therapeutisch beeinflusst werden können.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Konzept und Wirksamkeit

A. Dally, U. Jaeger, O. Masuhr, C. Spitzer

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2015 14 4: 226-238

2.

S. Alhabbo, A. Dally, S. Pausch

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2015 14 2: 97-107

3.

Thomas Bolm, Axel Schöps, Anke Robertz, Thomas Herzog

PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2007 11 3: 181-186