Anzeige

Gesamtübersicht

Therapie-begleitende Diagnostik

Zeitschrift: Die Psychodynamische Psychotherapie
ISSN: 1618-7830
Thema:

Diagnostik in der Psychotherapie

Ausgabe: 2008 (Vol. 7): No. 4
Seiten: 229-239

Therapie-begleitende Diagnostik

Rolf-Dieter Stieglitz

Stichworte

Therapieprozess, Therapieerfolg, Therapiebegleitende Diagnostik, multimodale Diagnostik, Assessmentziele, Veränderungsmessung, Untersuchungsinstrumente

Zusammenfassung

Die therapiebegleitende Diagnostik hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Im Kontext einer multimodalen Diagnostik sind vielfältige Facetten zu beachten, um die verschiedenen Assessmentziele zu erreichen. Dabei sind Verfahren zu unterscheiden, denen folgende Funktionen zukommen: Erfolgsmessung, störungsbezogene Erfassung von Symptomatiken, therapiebezogene Verfahren sowie Ansätze zur Therapiezielevaluation. Darüber hinaus ist die Erfassung von Therapiezielen von großer Wichtigkeit wie gleichermaßen die systematische Evaluation des Therapieerfolges.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Thomas Fydrich

PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2008 12 1: 38-45

2.

A. Todica (1), S. Haidvogl (1), W. P. Fendler (1), H. Ilhan (1), A. Rominger (1), A. R. Haug (2), P. Bartenstein (1), S. Lehner (1, 3)

Nuklearmedizin 2017 56 6: 211-218

https://doi.org/10.3413/Nukmed-0922-17-08

3.

T. Probst, T. H. Loew, R. W. Dahlbender, K. Tritt

PDP - Psychodynamische Psychotherapie 2014 13 2: 75-90