Anzeige

Gesamtübersicht

Zum Umgang mit Dissoziationen in der Borderline-Therapie

Zeitschrift: Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie
ISSN: 1433-6308
Thema:

Spezifische Probleme bei der Borderline-Therapie

Ausgabe: 2004 (Vol. 8): No. 1
Seiten: 23-

Zum Umgang mit Dissoziationen in der Borderline-Therapie

Ursula Gast

Stichworte

Diagnostik, Borderline-Persönlichkeitsstörung, dissoziative Störungen, Komorbidität, therapeutische Techniken

Zusammenfassung

Dissoziationen treten bei Borderline-Persönlichkeitsstörungen in unterschiedlichem Ausmaße auf: Es kommen sowohl dissoziative Reaktionen als auch störungsrelevante komorbide dissoziative Störungen vor, die sorgfältig diagnostiziert und im Gesamtbehandlungsplan berücksichtigt werden müssen. Einfache dissoziative Symptome und Störungen, die das Gedächtnis und die Wahrnehmung betreffen, sind durch die Arbeit an der auslösenden Situation und an der Affektvermeidung sowie durch Erlernen neuer Coping-Strategien gut zu behandeln. Ist von dem dissoziativen Funktionieren auch das Selbsterleben betroffen, liegen komplexe, psychoseähnliche dissoziative Symptome vor wie bei der Dissoziativen Identitätsstörung und ihrer Subform. Hier müssen die abgespaltenen Selbst-Anteile aktiv mit in die therapeutische Arbeit einbezogen werden. Es werden Interventionsbeispiele zur Bearbeitung der verschiedenen Dissoziationsformen vorgestellt.

Artikel, die Sie auch interessant finden könnten...

1.
Ein Überblick

Falk Leichsenring, Henri Chabrol

PTT - Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2006 10 1: 31-42

2.

M. Paucke (1), M. Strauß (1)

Die Psychiatrie 2015 12 4: 272-279

3.
Stellenwert und Anwendbarkeit von psychometrischen Testverfahren

Z. Sosic-Vasic (1), R. C. Wolf (2), N. D. Wolf (3), N. Vasic (4)

Nervenheilkunde 2011 30 8: 594-601



PTT Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie 2/2017: Spezifische Therapieverfahren und Settings

Als Goldstandard bei der Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen gilt die intensive,...

Zeitschrift PTT erscheint seit 20 Jahren

Stuttgart, März 2017 – In diesem Jahr feiert die Fachzeitschrift PTT „Persönlichkeitsstörungen:...

PTT 1/2017

Integration von Schulen in der Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen