Aktuelles aus dem Zeitschriften Verlag

(© privat)

Nuklearmedizin-Preis 2017

Im Rahmen der 55. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin, die Ende April in Dresden stattfand, hat der Schattauer Verlag den Nuklearmedizin-Preis 2017 verliehen. Dr. Vincent Dunet erhielt die Auszeichnung für seinen Fachbeitrag "Combination of MRI and dynamic FET PET for inital glioma grading", der 2014 in der Fachzeitschrift „Nuklearmedizin" erschienen ist.

Dunet, der am Universitätsklinikum Lausanne tätig ist, setzt sich in seiner Arbeit mit der Befundung von Hirntumoren, sogenannten Gliomen, auseinander. Je nach Größe und Art des Tumors schließen sich unterschiedliche Behandlungsmaßnahmen für die Patienten an. Das bedeutet, je besser die Tumoren mittels bildgebender Verfahren dargestellt werden können, desto zielgerichteter kann die Therapie erfolgen.

Beim Vergleich der derzeit gängigen Darstellungsmethoden kam der Nuklearmediziner zu dem Schluss, dass eine Kombination aus Positronen-Emissions-Tomographie (PET) unter Gabe der Aminosäure 18F-Fluorethyltyrosin (FET) und der Diffusions-MRI die besten Ergebnisse zur Beurteilung der Geschwulste liefert. Neben der Größe geben die Aufnahmen Aufschluss über die Stoffwechselaktivität der Hirntumoren und der Diffusionsbewegung von Wassermolekülen im Gewebe. Diese für die Tumoreinschätzung wichtigen Daten helfen den Medizinern, die entsprechenden Therapiemaßnahmen in die Wege zu leiten.

Der ausgezeichnete Beitrag "Combination of MRI and dynamic FET PET for inital glioma grading" ist der im Jahr 2016 am häufigsten zitierte Artikel aus der Schattauer Fachzeitschrift Nuklearmedizin. In die Bewertung gingen Originalarbeiten aus dem Publikationszeitraum zwischen 2014 und 2015 ein. Der Nuklearmedizin-Preis wird seit 2010 jedes Jahr im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin verliehen und ist mit 500 Euro dotiert.

Zum Fachbeitrag


Über die Fachzeitschrift „Nuklearmedizin“

Als Standes- und Fachorgan von hohem wissenschaftlichen Anspruch befasst sich die CME-zertifizierte Nuklearmedizin/ NuclearMedicine mit Diagnostik und Therapie in der Nuklearmedizin und dem Strahlenschutz: Originalien, Übersichtsarbeiten, Referate und Kongressberichte stellen aktuelle Themen der Diagnose und Therapie dar.

Ausführliche Berichte aus den DGN-Arbeitskreisen, Nachrichten aus Forschung und Industrie sowie Beschreibungen innovativer technischer Geräte, Einrichtungen und Systeme runden das Konzept ab.