Mythen, Ängste und Fragen rund um Sex – ZEIT ONLINE Podcast mit Autorin Melanie Büttner

Dr. Melanie Büttner ist Ärztin in der Psychosomatischen Klinik am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München. Gemeinsam mit ZEIT ONLINE ist sie jetzt mit ihrem Sex-Podcast „Ist das normal?“ online. In der dialogisch aufgebauten Serie spricht sie regelmäßig mit zwei Wissenschaftsredakteuren über verschiedene Aspekte rund um Sexualität. Das Thema Sex wirke in den Medien zunächst zwar sehr präsent. Doch die Art und Weise, wie das Thema dargestellt werde, ist laut Melanie Büttner ziemlich einseitig und geht teilweise völlig an der Realität vorbei. Daher möchte die Medizinerin in ihrem Podcast reine Fakten vermitteln und mit Klischees aufräumen. Auch die Zuhörer werden aktiv dazu aufgerufen, ihre Fragen, Interessen und Bedenken in Bezug auf Sex mit der Redaktion zu teilen. Die folgenden Podcasts werden dann inhaltlich gezielt darauf abgestimmt – natürlich völlig anonym für die Zuhörer. 

Der Titel des Podcasts „Ist das normal?“ soll die Hörer dazu ermutigen, genau solche Fragen zu stellen, die ihnen sonst peinlich sind.

Dr. Melanie Büttner ist Autorin und Herausgeberin des Titels „Sexualität und Trauma. Grundlagen und Therapie traumaassoziierter sexueller Störungen“, der voraussichtlich im November 2017 bei Schattauer erscheint.
  

Die Landingpage zu den Podcasts finden Sie Opens external link in new windowhier. Weitere Informationen zu Dr. Melanie Büttner und ihrem Buch finden Sie auf ihrer Opens external link in new windowProfilseite von ZEIT ONLINE, unter Opens external link in new windowmelanie-buettner.de und auf Opens external link in new windowwww.schattauer.de.